23. bis 25. August 2019

Sommerfest in Wenigenjena: Größte Straßenparty Jenas

Wenigenjena feiert vom 23. bis 25. August sein alljährliches Sommerfest.
Wenigenjena feiert vom 23. bis 25. August sein alljährliches Sommerfest. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Die größte Straßenparty Jenas startet heute wieder im Stadtteil Wenigenjena. Unter dem Motto „Vergangenheit trifft Gegenwart“ wird drei Tage lang Sommerfest entlang der Uferpromenade gefeiert.

Jena. Drei Tage (23. bis 25. August) wird auf der Bühne an der "Grünen Tanne" und entlang der Uferpromenade wieder ein vielfältiges Programm geboten. Überschrieben ist das diesjährige Wenigenjenaer Sommerfest mit „Vergangenheit trifft Gegenwart“.

Zum Auftakt am heutigen Freitagabend gibt es gleich etwas ganz besonderes: Die beste Karat - Tributband Deutschlands wird ab 20.30 Uhr auf der Bühne stehen. Die Musiker der Band „Seelenschiffe“ aus Rostock werden die größten Hits der Ost-Rocklegende „Karat“ spielen.

Am Samstag und Sonntag erwartet die Besucher - Musik, Tanz, Sport und Mode. Da heißt es Schauen, Mitmachen und Begegnen. An den Nachmittagen kommen die Kinder und Familien mit dem Promenaden-Programm, parallel zu dem Entertainment auf der Bühne, auf ihre Kosten.

Vereine entlang des Ufers

Wie immer werden entlang des Wenigenjenaer Ufers viele Stände stehen, an denen sich Vereine vorstellen. Dabei wird auch öffentlich Geburtstag gefeiert: 100 Jahre AWO, 85 Jahre Kleingartenverein „Am Jenzig“, 25 Jahre DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda oder 5 Jahre Repariercafé.

Oldtimer-Fans präsentieren ihre Schmuckstücke an der Camsdorfer Brücke.

Ärzte rocken am Abend

Am Samstagabend gibt es dann Musik von Sandmen United & Septic Shockers. Eine interessante Band, weil sie aus Ärzten des Uniklinikums besteht. Gekrönt wird dieser Festtag um 21.30 Uhr mit einem Feuerwerk über der Saale.



Den genauen Programmablauf kann man sich unter www.wenigenjena-online.de anschauen.

Wichtige Verkehrshinweise:

Wegen des Festes ist das Wenigenjenaer Ufer am Wochenende für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Radfahrer werden gebeten, im Festgelände abzusteigen. Der Bus- und Straßenbahnverkehr von und nach Jena-Ost läuft regulär.

Text: Jana Baumgarten

Anzeige
Rechtsanwaltskanzlei Schwerin & Weise-Ettingshausen Partnerschaftschaft
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok