Anzeige
Vorweihnachtlicher Heimspiel-Kracher

BBL-Pokal: Jena empfängt Bonn im Viertelfinale

Mit seiner Auslosung des Viertelfinales im BBL-Pokal bescherte Bundestrainer Henrik Rödl Science City Jena einen vorweihnachtlichen Heimspiel-Kracher gegen die Telekom Baskets Bonn.
Mit seiner Auslosung des Viertelfinales im BBL-Pokal bescherte Bundestrainer Henrik Rödl Science City Jena einen vorweihnachtlichen Heimspiel-Kracher gegen die Telekom Baskets Bonn. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Mit seiner Auslosung des Viertelfinales im BBL-Pokal bescherte Bundestrainer Henrik Rödl Science City Jena einen vorweihnachtlichen Heimspiel-Kracher gegen die Telekom Baskets Bonn.

Jena. Nach dem sensationellen Jenaer Achtelfinal-Sieg in Oldenburg ist vor dem Viertelfinale gegen die Telekom Baskets Bonn.

Während Bundestrainer Henrik Rödl am Freitagabend in der Halbzeitpause der Partie ALBA Berlin und den Hakro Merlins Crailsheim die Rolle der Glücksfee übernahm, sorgte sein Griff zur dritten Loskugel für ein Heimspiel der Ostthüringer.



Nach der vierten Kugel stand fest, dass Science City Jena die Telekom Baskets aus Bonn empfangen wird. Auch der Spieltermin ist mit dem Abend des 22. oder 23. Dezember bereits konkretisiert.

Die Auslosung ergab chronologisch gesehen folgende Viertelfinal-Paarungen:

BG Göttingen vs. Brose Bamberg
Science City Jena vs. Telekom Baskets Bonn
FRAPORT Skyliners vs. Basketball Löwen Braunschweig
Bayern München Basketball vs. ALBA Berlin

Text: Tom Prager

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok