Anzeige
Euronics_1111
Heimpunkte für den Klassenerhalt

Wieder Heimspiel: Jena empfängt Braunschweig

Nach Tigern und Eisbären folgen die Löwen – Jena hat Braunschweig zu Gast.
Nach Tigern und Eisbären folgen die Löwen – Jena hat Braunschweig zu Gast. Foto: Jürgen Scheere/Archiv

Mit einem Heimsieg am heutigen Samstag gegen die Braunschweiger Basketball Löwen könnte Science City Jena einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gehen.  

Jena. Gefühlt liegt das letzte Heimspiel von Science City Jena mindestens schon wieder ein Jahr zurück. Über einen Monat musste der BBL-Aufsteiger aus Ostthüringen warten, um den Jahresauftakt in heimischer Umgebung zu absolvieren. Zwar mussten die Jenaer Erstliga-Riesen seitdem bereits viermal Farbe bekennen, taten dies jedoch ausnahmslos auf fremden Parkett.

Nach den Duellen in Ludwigsburg, Ulm, Tübingen und Bremerhaven ist es nun endlich soweit, das neue Basketball-Jahr 2017 auch auf dem Parkett der Jenaer Sparkassen-Arena einzuweihen.

Am heutigen Samstagabend trifft das Harmsen-Team in Jena-Burgau auf die Braunschweiger Basketball Löwen. Wie üblich wird die Partie der easyCredit BBL auf www.telekombasketball.de live und in HD übertragen.

In dem 20.30 Uhr startenden und richtungsweisenden Schlagabtausch könnte Science City mit einem erhofften Heimsieg fast schon die „halbe Miete“ im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Das Hinspiel hatten die Saalestädter mit 97:86 gewonnen.

Quelle: Science City Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige