Anzeige
Sportlich weiter erfolgreich

2:1 in Wetzlar: Jena mit fünften Sieg in Folge

Jubel bei Jena: Sonja Merazguia (r.) trifft in der 44. Minute zum 1:0.
Jubel bei Jena: Sonja Merazguia (r.) trifft in der 44. Minute zum 1:0. Foto: Facebook/FF USV Jena

Auch im fünften Punktspiel nacheinander blieb der FF USV Jena ungeschlagen und siegte auswärts bei Hessen Wetzlar spät mit 2:1.

Wetzlar/Jena. Der FF USV Jena kam bei den Hessinnen besser ins Spiel, erspielte erste Ecken und Torgefährlichkeit. Aber wirklich gute Chancen gab es für keine der beiden Teams lange Zeit in Hälfte Eins. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde es lebhaft. Sonja Merazguia brachte Jena im Nachsetzen in Führung (44.). Auch Wetzlar hatte noch eine Großchance durch Julia Schermuly (45.+1.).

Was vor der Pause nicht gelang, klappte nach dem Wechsel. Julia Schermuly erzielte den Ausgleich (51.). Ein weiteres Tor wollte beiden Mannschaften zunächst nicht gelingen. Als schon alles auf ein Remis hindeutete, schlug wieder Susann Utes zu. Wie schon in Frankfurt beim 1:1 traf sie kurz vor Schluss wieder per Kopf (89.) und sicherte damit den ersten Auswärtssieg dieser Saison.



Damit finden sich die Jenaerinnen nunmehr auf Tabellenplatz Sechs der Zweitligatabelle wieder. Da die zweiten Mannschaften nicht aufsteigen können, liegt Jena nun im Rennen um die zwei Aufstiegsplätze hinter Saarbrücken (23 Punkte) und Köln (21) mit 17 Punkten praktisch auf Platz Drei.

Nächsten Sonntag (16.12., 11:00 Uhr) kommt es in Jena vermutlich zum Spitzenduell gegen 1.FC Saarbrücken. Vorher steht am Dienstag allerdings die Mitgliederversammlung an, bei der es auch um die (finanzielle) Zukunft des FF USV Jena gehen wird.

Wetzlar: Beffart - Klippert, Simbeck, Preiß (ab 80. Huhn), K. Schermuly, Hartmann (ab 60. Preil), Efimenko (ab 61. Heinzeroth), Anstatt, J. Schermuly, Brückel, Wünsche

Jena: Hornschuch - Utes, Schmidt, S. Müller, Güter, Julevic (ab 90. Große), Graser, Seiler, Weiß, Kreil (ab 65. Phillips), Merazguia (ab 84. Tellenbröker)

Tore: 0:1 Merazguia (44.), 1:1 J. Schermuly (51.), 1:2 Utes (89.)

Zuschauer: 130

Text: Steffen Langbein

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok