Anzeige
Weiterer Neuzugang

FF USV Jena: Leonie Kreil wechselt ins Paradies

Cheftrainer Steffen Beck mit dem Neuzugang Leonie Kreil, die den Sturm des Zweitligisten verstärken soll.
Cheftrainer Steffen Beck mit dem Neuzugang Leonie Kreil, die den Sturm des Zweitligisten verstärken soll. Foto: Hannes Seifert/FF USV Jena

2. Frauen-Bundesliga: Der FF USV Jena stellte einen weiteren Neuzugang vor. Stürmerin Leonie Kreil wechselt ins Paradies

Jena. Zwei Wochen vor dem Start in die 2. Frauen-Bundesliga freut sich der FF USV Jena, ein neues Gesicht in seinen Reihen begrüßen zu dürfen. So wird Leonie Kreil künftig das Trikot der Thüringerinnen tragen. Die zwanzigjährige Angreiferin absolvierte zwei Auslandsjahre in Pensacola, Florida, wo sie an der University of West Florida studierte und für das College Team, die West Florida Argonauts, spielte.

Erfahrene Zweitliga-Spielerin

Nach ihrem Aufenthalt in den Vereinigten Staaten möchte Kreil nun wieder im deutschen Frauenfußball durchstarten. Zuvor schnürte die gebürtige Bad Kissingerin die Fußballschuhe bereits für den ETSV Würzburg, für welchen sie zwischen 2014 und 2016 bereits 33 Zweitligaspiele absolvierte.

Jenas Cheftrainer Steffen Beck überzeugte die Fränkin im Probetraining. „Wir freuen uns, dass Leonie sich für Jena entschieden hat. Sie ist eine Spielerin mit viel Dynamik und guten technischen Fähigkeiten. Wir sind überzeugt, dass sie uns beim Erreichen unserer Ziele helfen kann.“



„Es ist schön, wieder in Deutschland angekommen zu sein und eine neue Stadt kennenzulernen.“, so Leonie Kreil selbst. „Ich freue mich darauf, mit meinem neuen Team in die Saison zu starten.“

Rückschlag in der Defensive

Einen Rückschlag muss der FF USV Jena allerdings in der Defensive hinnehmen. So müssen die Saalestädterinnen für längere Zeit auf Jana Sedláčková verzichten. In einem Zweikampf in einem Trainingsspiel zog sich die tschechische Verteidigerin einen Kreuzbandriss zu und muss nun pausieren.

Noch zwei Testspiele bis zum Ligaauftakt

Währenddessen läuft die Saisonvorbereitung weiter auf Hochtouren. Zwei weitere Tests werden die Spielerinnen des FF USV noch absolvieren, bevor es am 19.08. gegen den FSV Gütersloh ernst wird. So empfängt Jena am kommenden Freitag um 17.30 Uhr den 1. FFC Turbine Potsdam II im Universitätssportzentrum.

Am darauffolgenden Mittwoch, den 15.08. absolviert das Team von Steffen Beck darüber hinaus im Test noch dreimal zwanzig Minuten gegen die U16 des FC Carl Zeiss Jena.

Leonie Kreil im Portrait:

Geburtsdatum: 20.11.1997
Geburtsort: Bad Kissingen
Nationalität: Deutsch
Position: Angriff
Vereine: 2012-14 FC Bayern München (U17)
2014-16 ETSV Würzburg
2016-18 West Florida Argonauts (USA)
2018 - FF USV Jena

Quelle: FF USV Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok