Anzeige
Achtelfinale

Pokal-Aus: FF USV Jena scheitert an Saarbrücken

Die Fußballerinnen des USV Jena sind im Achtelfinale beim Zweitligisten Saarbrücken gescheitert.
Die Fußballerinnen des USV Jena sind im Achtelfinale beim Zweitligisten Saarbrücken gescheitert. Foto: FF USV Jena

Aus im Achtelfinale:  Der FF USV Jena musste sich Mittwochnachmittag bei Schnee und Eis trotz großer Überlegenheit dem 1.FC Saarbrücken im Pokal geschlagen geben.

Saarbrücken/Jena. Viel hatte sich der FF USV Jena für das am Mittwochnachmittag angesetzte Nachholspiel im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den 1.FC Saarbrücken vorgenommen. Es sollte das so bitter nötige Erfolgserlebnis vor dem wichtigen Hinrundenabschluss gegen den MSV Duisburg am Sonntag werden. Doch dieser Plan sollte nicht aufgehen.

Mit 1:0 (1:0) musste sich der Thüringer Bundesligist dem Aufstiegsaspiranten der 2. Frauen-Bundesliga Süd geschlagen geben. Eine Niederlage, die vermeidbar gewesen wäre, wenn die Blau-Weißen nur einige der zahlreichen eigenen Torchancen genutzt hätten.

Die Pokalsaison ist für den FF USV Jena somit bereits vor Weihnachten beendet. Der volle Fokus liegt nun auf dem abschließenden Hinrundenspiel in der Allianz Frauen-Bundesliga. Jena empfängt am Sonntag den noch punktlosen Tabellenletzten MSV Duisburg im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld.

1.FC Saarbrücken: Ehl – Dörr, Franz, Selensky, Klein (90.+1 Ditscheid), Eybe, de Backer (80. Martin), Reifenberg, Tröster, Griffin (54. Steimer), Reiter

FF USV Jena: Johannes – Bott, Utes, Rudelić, Pietrangelo, Sedláčková, King, Riedel (46. Seiler), Graser, Žigić, Tellenbröker (79. Cameron)

Tore: 1:0 de Backer (13./FE)

Zuschauerzahl: 150

Quelle: FF USV Jena

 

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok