Auswärtserfolg in Essen

Erster Saisonsieg für den FF USV Jena

Ivana Rudelic: Torschützin zum 2:0
Ivana Rudelic: Torschützin zum 2:0 Foto: Michael Baumgarten

Der FF USV  ist wieder zurück in der Erfolgsspur. Jena gewinnt am Mittwochabend im Auswärtsspiel gegen die SGS Essen-Schönebeck mit 2:1.

Jena. Am vierten Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga feiert der FF USV Jena am Mittwochabend seinen ersten Sieg. Beim der SGS Essen-Schönebeck kommt das Team von Daniel Kraus zu einem 2:1 (1:0) Erfolg und klettert mit fünf Zählern auf den sechsten Tabellenplatz.

Die Tore für Jena erzielte in der 26. Minute Iva Landeka und in der 63. Minute Ivana Rudelic. Essen blieb in der 89. Minute durch Charline Hartmann nur noch der Ehrentreffer.

Jena: Michel – Percival, Utes, Keller, Hearn, Julien (88. Abby Erceg), Landeka, Hartmann, Rudelic (85. Schmutzler), Arnold, Schiewe

Tore: 1:0 Iva Landeka (26.), 2:0 Ivana Rudelic (63.), 2:1 Charline Hartmann (89.)

Zuschauer: 453

Die weiteren Ergebnisse: Freiburg-Potsdam 2:4, Frankfurt-Sand 3:0, Herford-Leverkusen 2:2, Wolfsburg-München 0:0

Text: Michael Baumgarten

Anzeige
Kfz-Sachverständigenbüro Heine GmbH
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok