Weitere Verstärkung

Torhüterin Längert unterschreibt beim FF USV Jena

Die 28-jährige Essenerin wird ab sofort den Bundesliga-Kader des FF USV Jena verstärken. Im Bild Präsident Falk Buchmann nach der Unterschrift mit Neuzugang Kathrin Längert.
Die 28-jährige Essenerin wird ab sofort den Bundesliga-Kader des FF USV Jena verstärken. Im Bild Präsident Falk Buchmann nach der Unterschrift mit Neuzugang Kathrin Längert.
Foto: Verein
Teilen auf

Kurz nach dem Trainingsauftakt kann sich der FF USV Jena über Verstärkung auf der Torwartposition freuen. Kathrin Längert unterschrieb am Montag ihren Vertrag beim Bundesligisten.

Jena. Längert stand zuletzt beim FC Rosengård unter Vertrag und wurde dort 2014 und 2015 schwedischer Meister. Nun führt sie die berufliche Perspektive zurück nach Deutschland.

„Die Erfahrung im Ausland zu spielen war sicher wichtig für mich. Ich bin nun aber an einem Punkt in meiner Karriere, wo ich mir auch über den Fußball hinaus etwas aufbauen möchte. Von daher habe ich mich kurzfristig zur Rückkehr nach Deutschland entschieden und bin froh, dass der FF USV mir nicht nur eine sportliche Perspektive bietet, sondern auch den Einstieg ins Berufsleben ermöglichen kann. Es wird eine Herausforderung in der Mitte der Saison einzusteigen, aber ich freue mich auf meine neue Mannschaft, das Trainerteam und hoffe dem Klub so gut wie möglich bei der Sicherung des Klassenerhalts helfen zu können“, sagt Längert zu ihrer neuen Aufgabe in Jena.

Kathrin Längert bringt neben 1,74m Körpergröße auch geballte Bundesliga- und sogar Nationalmannschaftserfahrung mit nach Jena. Mit ihren ehemaligen Vereinen FCR 2001Duisburg und FC Bayern München gewann sie jeweils einmal den DFB-Pokal und konnte 2009 mit Duisburg den Sieg im UEFA-Women's-Cup, dem Vorgänger der Champions League, feiern. In den Jahren 2011 bis 2013 gehörte sie zum Kader der Deutschen Nationalmannschaft.

„Wir freuen uns, dass wir dank unseres Sponsorennetzwerks diese Verpflichtung ermöglichen konnten. Kathrin passt hervorragend zu uns. Es ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, den Spielerinnen neben dem Sport auch eine berufliche Perspektive ermöglichen zu können“, sagt FF USV-Präsident Falk Buchmann zum Neuzugang.

Auch Cheftrainer Daniel Kraus freute sich über die Zusage: „Ich bin überzeugt, dass Kathrin Längert eine Verstärkung für unsere Mannschaft sein wird. Auf der Torwartposition erhält der Konkurrenzkampf nun weitere Qualität.“

Die 28-jährige Essenerin wird ab sofort in das Training beim Bundesligisten einsteigen. Über Vertragsdetails und Laufzeit wurde von beiden Seiten Stillschweigen vereinbart.

Quelle: FF USV Jena

 

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net