Bittere 2:1 Niederlage

Jena unterliegt erneut gegen Sand

Amber Hearn brachte in der 18. Minute den FF USV Jena in Führung.
Amber Hearn brachte in der 18. Minute den FF USV Jena in Führung.
Foto: Michael Baumgarten/Archiv
Teilen auf

Nach der DFB-Pokal-Niederlage am vergangenen Mittwoch, musste sich der FF USV Jena dem SC Sand auch im letzten Punktspiel der Hinrunde geschlagen geben. Die Thüringerinnen unterlagen auswärts mit 1:2 (1:1).

Jena. Die erste Hälfte gestaltete sich sehr ausgeglichen. Die Gäste aus Jena spielten mit viel Ruhe guten Fußball und konnten so in der 18. Spielminute in Führung gehen. Claudia van den Heiligenberg passte von links auf ihre Mitspielerin Amber Hearn, die das runde Leder aus dem Strafraum heraus an den linken Innenpfosten kickte.

Gegen Ende der ersten Hälfte glichen die Gastgeberinnen aus Baden-Württemberg jedoch aus. Torfrau Stenia Michel rutschte beim Abschlag unglücklich weg. Der Ball landete bei der gegnerischen Stürmerin Damnjanovic, die diesen über Michel ins Tor heben konnte (33.).

Nach dem Seitenwechsel konnten für die Mannschaft von Trainer Daniel Kraus keine nennenswerten Torchancen verzeichnet werden. Nach der 1:4 Niederlage im DFB-Pokal-Viertelfinale sollte auch diese Begegnung zu Gunsten des SC Sand enden. Nach einem Foul durch Julia Arnold zeigte die Unparteiische auf den Elfmeterpunkt. Vojtekova verwandelte zum 2:1 (71.).

„Unsere Mannschaft hat kämpferisch alles gegeben, dennoch ist spielerisch Luft nach oben“, resümierte Co-Trainer Steffen Beck die Partie im Anschluss.

Jena beendet die Hinrunde somit auf dem neunten Tabellenplatz. Schon am 19.12.2015 trifft der FF USV auswärts auf den VfL Wolfsburg, bevor die Spielerinnen in die Winterpause gehen. Die Begegnung wird um 15:00 Uhr im AOK-Stadion angepfiffen.

FF USV Jena: Michel, Percival, Melhado, Hausicke, Breitenbach, Hearn, Da Silva (71. Weiß), Landeka, van den Heiligenberg, Rudelic (86. Martin), Arnold

SC Sand: Kober, Sandvej (74. Veth), Igwe, van Bonn, Zirnstein, Damnjanovic, Savin (90. Meier), Skorvankova (78. Migliazza), Burger, Vojtekova, Vetterlein

Tore: 0:1 (18. Hearn), 1:1 (33. Damnjanovic), 2:1 (71. Vojtekova; Elfmeter)

Gelbe Karte: Zirnstein (43.), Hausicke (51.), Hearn (54.), Burger (63.), Arnold (71.)

Zuschauer: 1045

Text: Milena Horsmann

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net