Anzeige
Entscheidung am letzten Spieltag

1:0 gegen Wetzlar: Jena bleibt im Aufstiegsrennen

Duell zwischen der Jenaerin Leonie Kreil und zwei Spielerinnen aus Wetzlar.
Duell zwischen der Jenaerin Leonie Kreil und zwei Spielerinnen aus Wetzlar. Foto: Steffen Langbein

Mit einem knappen, aber verdienten, 1:0-Sieg gegen Hessen Wetzlar sichert sich der FF USV Jena den Vorsprung vor Verfolger Meppen. Da Meppen beim Tabellenführer Wolfsburg II 3:1 gewann, wurde die Entscheidung um den zweiten Aufstiegsplatz auf den letzten Spieltag verschoben.

Jena. Der FF USV begann, wie erwartet, offensiv, um möglichst früh mit einem Tor für Ruhe zu sorgen. Lisa Seiler traf mit ihrem Schuss nur den Außenpfosten (10.).

Mitte der ersten Halbzeit verflachte das Spiel etwas, vielleicht hatte sich auch bei den USV-Spielerinnen herumgesprochen, dass Aufstiegskonkurrent Meppen schon 2:0 führte und der mögliche Aufstieg heute (wenn Meppen verloren hätte) in weite Ferne gerückt war.

Bis zur Pause blieb es beim 0:0, entsprechend auch der Gesichtsausdruck von Trainer Steffen Beck in seinem letzten Heimspiel für Jena.



Auch nach dem Wechsel war der USV gegen aufopferungsvoll gegen den Abstieg kämpfende Hessinnen überlegen. Annika Graser traf aber auch nur die Lattenoberkante (57.). Dann aber stieg Tina Kremlitschka bei einer Arnold-Ecke am höchsten und köpfte zur 1:0-Führung ein (69.), der Rettungsversuch einer Abwehrspielerin kam erst hinter der Linie zu spät.

Dabei blieb es, trotz weiterer guter Torchancen, aber drei wichtige Punkte waren im Kasten. Jena bleibt vor dem letzten Spieltag einen Punkt vor dem SV Meppen.


Der 1. FC Köln sicherte sich mit 2:1 gegen Saarbrücken endgültig den Aufstieg in die Erste Liga. Einen Sieg in Saarbrücken braucht wahrscheinlich auch Jena nächsten Sonntag (19. Mai, 14:00 Uhr) für den Wiederaufstieg, falls Meppen gegen den Tabellenletzten Essen II siegen sollte.

Jena: Hornschuch - Utes, Müller (ab 90.Große), Schmidt, Kreil (ab 90.+3. Güther), Weiß, Tellenbröker, Kremlitschka, Arnold, Seiler, Graser

Wetzlar: Belfart - Simbeck, Anstatt, Preiß, Wünsche, Hartmann, Brückel, K. Schermuly, Hisenay, J. Schermuly, Heinzeroth

Torfolge: 1:0 Kremlitschka (69.)

Zuschauer: 370

Text: Steffen Langbein
Fotos: Holger Peterlein (4)

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok