Anzeige
Auslosung 1. Runde

DFB-Pokal: Jena spielt gegen 1. FC Köln

Der Gegner steht fest: Der FC Carl Zeiss Jena empfängt in der 1. Runde des DFB-Pokals den Bundesligisten 1. FC Köln.
Der Gegner steht fest: Der FC Carl Zeiss Jena empfängt in der 1. Runde des DFB-Pokals den Bundesligisten 1. FC Köln. Foto: ARD-Sportschau/Screenshot

Die erste Runde im DFB-Pokal ist ausgelost: Viertligist FC Carl Zeiss Jena empfängt zu Hause den Erstligisten 1. FC Köln.

Jena. Nach dem Gewinn des Thüringen Pokals am vergangenen Mittwoch (30. Juni) gegen den FC An der Fahner Höhe wartete man beim FC Carl Zeiss Jena gespannt auf die Auslosung der 1. Runde im DFB-Pokal.

Die Geißböcke kommen ins Paradies

Thomas Broich (Ex-Bundesliga-Profi und aktuell ARD-Experte) zog am frühen Sonntagabend live in der Sportschau den Bundesligist 1. FC Köln aus dem Topf für den Thüringer Regionalligisten.

Der Kölner Traditionsverein hielt die Erste Liga in der vergangenen Saison nach erfolgreichen Relegationsspielen gegen Holstein Kiel.



Werner über Los erfreut, Köln-Trainer warnt

FCC-Sportdirektor Tobias Werner sagte im MDR-Thüringen-Journal: "Wir sind happy, dass wir so einen tollen Gegner bekommen haben. Köln ist natürlich der große Favorit. Aber wir hoffen natürlich auf die große Sensation, den 1. FC Köln zu schlagen."

Auf der Homepage des 1. FC Köln war auch schon die Meinung vom neuen Kölner Trainer Steffen Baumgart zu lesen.

Der gebürtige Rostocker sagte zur Auslosung: "Das wird eklig. Jeder, der schon mal in Jena gespielt hat, weiß das. Es ist ein unangenehmer Gegner - aber es ist Pokal: Es geht ums Weiterkommen!"



Das "große Los", den FC Bayern München zog diesmal der Bremer SV, dessen Trainer Benjamin Eta sich live in der ARD zu seinem Geburtstag mit seinem Team freuen durfte.

Die anderen beiden Pokalsieger aus Mitteldeutschland zogen ebenfalls interessante, namhafte, Gegner: 1. FC Lok Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 1. FC Magdeburg - FC St. Pauli

Alle Partien im Überblick:

  • FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Köln
  • FC Ingolstadt - FC Erzgebirge Aue
  • SV Meppen - Hertha BSC
  • SSV Ulm - 1. FC Nürnberg
  • Bremer SV - FC Bayern München
  • SG Weiche Flensburg - Holstein Kiel
  • FC Viktoria Köln - TSG 1899 Hoffenheim
  • SV Babelsberg - SpVgg Greuther Fürth
  • 1. FC Kaiserslautern - Borussia Mönchengladbach
  • Lokomotive Leipzig - Bayer Leverkusen
  • SV 07 Elversberg - 1. FSV Mainz 05
  • SV Sandhausen - RB Leipzig
  • Sportfreunde Lotte - Karlsruher SC
  • SpVgg Bayreuth - Arminia Bielefeld
  • Eintracht Braunschweig - Hamburger SV
  • FC 08 Villingen - FC Schalke 04
  • Würzburger Kickers - SC Freiburg
  • SV Waldhof Mannheim - Eintracht Frankfurt
  • SV Wehen Wiesbaden - Borussia Dortmund
  • Greifswalder FC - FC Augsburg
  • FC Hansa Rostock - 1. FC Heidenheim
  • VfL Osnabrück - SV Werder Bremen
  • FC Eintracht Norderstedt - Hannover 96
  • FC Rot-Weiß Koblenz - SSV Jahn Regensburg
  • Türkgücü München - 1. FC Union Berlin
  • SG Dynamo Dresden - SC Paderborn
  • VfL Oldenburg - Fortuna Düsseldorf
  • Wuppertaler SV - VfL Bochum
  • Vertreter Berliner Fußballverband - VfB Stuttgart
  • 1. FC Magdeburg - FC St. Pauli
  • SC Preußen Münster - VfL Wolfsburg
  • TSV 1860 München - SV Darmstadt 98

Gespielt wird im Zeitraum vom Freitag - Montag (6. August - 9. August), tag- und zeitgenaue Ansetzungen erfolgen durch den DFB.



Die Pokal-Termine in der Übersicht

  • 1. Runde: 6. bis 8. August 2021
  • 2. Runde: 26./27. Oktober 2021
  • Achtelfinale: 18./19. Januar 2022
  • Viertelfinale: 1./2. März 2022
  • Halbfinale: 19./20. April 2022
  • Finale: 21. Mai 2022

Text: Steffen Langbein


Anzeige Anzeige
 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok