Co-Trainer wird Rene Klingbeil

FC Carl Zeiss Jena: Rico Schmitt ist neuer Trainer

Am Dienstag stellte der Verein des FC Carl Zeiss Jena Rico Schmitt als neuen Cheftrainer vor.
Am Dienstag stellte der Verein des FC Carl Zeiss Jena Rico Schmitt als neuen Cheftrainer vor. Foto: Frank Liebold

Neuer Trainer des FC Carl Zeiss Jena heißt Rico Schmitt. Ihm zur Seite steht als Co-Trainer der frühere FCC-Spieler Rene Klingbeil. Dies gab der Verein am heutigen Dienstag im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt.

Jena. FCC-Präsident Klaus Berka stellte das neue Trainerteam vor, welches sich kurzfristig in „intensiven Gesprächen“ überzeugen ließ, diese keinesfalls leichte Aufgabe anzunehmen.

Rico Schmitt musste nicht überlegen, sich mit den Verantwortlichen zusammenzusetzen, um das Traineramt bei diesem traditionsreichen Club zu übernehmen. Als Co-Trainer wurde Rene Klingbeil verpflichtet.

Geschäftsführer Chris Förster informierte, dass die beiden Verträge zunächst bis zum Saisonende 2019/20 gelten. Wenn „das zweite Wunder“, der Klassenerhalt, geschafft wird, verlängern sich diese um ein weiteres Jahr.

Falls nicht, wird man sich im April/Mai 2020 zusammensetzen und beraten, ob es auch in der Regionalliga zusammen weiter geht.


Rico Schmitt, der früher unter anderem bei Erzgebirge Aue erfolgreich arbeitete, freut sich auf die Zusammenarbeit in Jena, einer Stadt mit viel Potenzial und Fußballtradition.

Er sieht viele talentierte Spieler im Kader, in dem auch die kürzlich suspendierten Spieler wieder ihre Chance bekommen, und auch positive Tendenzen in den letzten Spielen, trotz der Niederlagenserie.

Es gilt, jetzt „die Ärmel hochzukrempeln“ und in kleinen Schritten vorwärtszukommen.

Die erste Gelegenheit bietet sich im Thüringenpokalspiel in Siemerode am Sonntag (13. Oktober), wo der FCC klarer Favorit ist. Eine knappe Woche später, am Samstag, 19. Oktober, wird es wieder Ernst im Punktspielalltag.

Text: Jana Baumgarten

Anzeige
Telepizza
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok