Schlegel rückt auf

Jena-Trainer Kwasniok wirft drei Spieler raus

FCC-Trainer Lukas Kwasniok reagiert auf Negativserie und wirft drei Spieler aus dem Kader.
FCC-Trainer Lukas Kwasniok reagiert auf Negativserie und wirft drei Spieler aus dem Kader. Foto: Michael Baumgarten/Archiv

Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena hat auf den völlig missratenen Saisonstart reagiert. Gleich drei Spieler wurden aus dem Kader der ersten Mannschaft geschmissen. Maximilian Schlegel rückt aus U21 auf.

Jena. Der FC Carl Zeiss Jena hat Veränderungen im Kader des Drittligateams vorgenommen. So gehören ab sofort Ole Käuper (22), Kilian Pagliuca (23) und Marian Sarr (24) dem Oberligateam des FC Carl Zeiss Jena an.

Erwartungen nicht erfüllt

FCC-Geschäftsführer Chris Förster: „Unser Trainer hat diese Entscheidung getroffen, da die drei Spieler bisher die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen konnten. Sie gehören ab sofort und vorerst bis zur Winterpause unserem Oberligateam an. Dann wird man sich nochmals zusammensetzen. Die Tür zurück zur ersten Mannschaft ist für die drei Spieler also nicht zu, sondern bleibt offen.“



Hingegen ins Drittligateam aufrücken wird Maximilian Schlegel. Das 22-jährige Eigengewächs, das seit 2010 im Verein ist und in der Vergangenheit immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde, ist seit längerer Zeit wieder voll belastbar und konnte zuletzt in der U21 des FC Carl Zeiss Jena mit sehr guten Leistungen überzeugen.

Quelle: FC Carl Zeiss Jena

Anzeige
Mietbox-Jena.de GmbH
Anzeige
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok