Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.10.2015

Teilen auf

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 09.10.2015


Jena


Jena-Lobeda

Versuchter Wohnungseinbruch

Aus der Kastanienstraße erreichte die Polizei am Donnerstagabend eine Mitteilung, dass dort gegen Mittag drei junge Männer versucht haben, in Wohnungen einzudringen. Sie hatten an der Wohnung einer jungen Frau geklingelt und geklopft.

Als ihr Freund aus dem Spion sah, erblickte er die drei Männer, von denen sich einer am Türschloß zu schaffen machte. Die beiden anderen sahen sich an der Nachbartür und im Obergeschoß um. Als sich der junge Mann im Innern der Wohnung bemerkbar machte, entfernten sich die Männer sofort. Ein Schaden trat nicht ein.

Jena-Zentrum

Außenspiegel abgerissen

Beim Ausparken auf dem Eichplatz wurde eine junge Frau in ihrem Opel am Donnerstagnachmittag von einem jungen Mann beschimpft. Er warf ihr vor, dass sie ihn übersehen hätte. Zu einer Berührung zwischen beiden sei es jedoch nicht gekommen.

Als die Frau mit ihrem Pkw den Eichplatz verlassen hatte und den Nonnenplan entlang fuhr, kam ihr der Mann erneut entgegen und schlug unvermittelt gegen den Außenspiegel ihres Autos. Der wurde dabei abgerissen und fiel auf die Straße. Dann entfernte sich der Mann in Richtung Eichplatz.

Der Angreifer ist ca. 35 bis 40 Jahre alt, 1,70 m groß, dunkelblondes lockiges Haar, Vollbart, er trug eine beige Hose und einen braun-rot-gestreiften Kapuzen-Pullover (wobei er die Kapuze auf dem Kopf hatte).

Hinweise bitte an die Polizei in Jena unter der Rufnummer 03641-81 1123.

Anzeige


Jena-Stadtgebiet

Pkw-Fahrerin gesucht

Am Mittwochmorgen um 7.40 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall am Löbdergraben an der Einfahrt zur Tiefgarage des Hauses Nr. 8 (Höhe des Hintereingangs der Müller-Drogerie), bei dem eine 52-jährige Fußgängerin verletzt wurde.

Die Frau mußte einem schwarzen Pkw ausweichen, sprang deshalb zurück und rutschte auf dem nassen Kopfsteinpflaster aus. Die Fahrerin des Autos stieg aus und holte zwei Männer zu Hilfe. Danach kamen noch zwei Arbeitskollegen der verletzten Frau dazu und stützten sie bis zur Arbeitsstätte, wo letztlich ein Rettungswagen angefordert wurde. Ein Personalienaustausch mit der Fahrerin des schwarzen Autos erfolgte nicht.

Auf der Unfallchirurgie des Klinikums stellte sich später heraus, dass die Frau bei ihrem Sturz mehrere Frakturen am Bein davon getragen hatte, woraufhin am Donnerstag die Polizei informiert wurde.

Die gesuchte Autofahrerin bzw. andere Zeugen, die Hinweise zu ihrer Person geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03641-81 1123 bei der Polizei Jena zu melden.

Jena-Ost

Erneut platte Reifen

Am heutigen Freitag hat ein Besitzer eines BMW angezeigt, dass auch sein Auto von dem Reifenstecher betroffen war. Alle vier Reifen weisen Einstiche auf. Der BMW befand sich ebenfalls in der Tümplingstraße. Die Tatzeit liegt zwischen Sonntagabend und Donnerstagabend.

Quelle: LPI Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net