Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.08.2015

Teilen auf

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 28.08.2015

Jena

Jena-Lobeda

Ohne Fahrerlaubnis am Lenkrad

Am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Stauffenbergstraße einen 26-jährigen Audifahrer. Statt eines Führerscheins händigte der Fahrer den Beamten ein A4-Blatt mit einer Führerscheinkopie eines tschechischen Führerscheins aus. Sein Deutscher war ihm entzogen worden.

Er erhielt eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Eine Anzeige erhielt aber auch die 31 Jahre alte Besitzerin des Autos, da sie ihm das Fahren gestattet hatte, obwohl sie wusste, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt.

Jena-Nord

Radfahrer übersehen

Ein Radfahrer wurde am Donnerstag um 14.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein 61-Jähriger befuhr mit seinem Mazda die Schlachthofstraße in Richtung Wiesenstraße und wollte an der Einmündung in die Wiesenstraße nach rechts in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Radfahrer, der mit seinem E-Bike auf dem Fuß-und Radweg der Wiesenstraße stadtauswärts fuhr.

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich leicht. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro am E-Bike von 200 Euro.

Jena-Stadtgebiet

Verkehrskontrollen

Vierzehn Autos kontrollierten Polizeibeamte am Donnerstagabend zwischen 22.00 und 23.00 Uhr auf der Stadtrodaer Straße. In zehn Fällen musste überhöhte Geschwindigkeit geahndet werden, der Schnellste war mit 90 km/h bei erlaubten 50 unterwegs.

Jena-Lobeda

Vorfahrt missachtet

Beim Zusammenstoß eines Nissans und eines Suzuki am Freitagmorgen um 04.50 Uhr entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Die 57 Jahre alte Fahrerin des Nissan befuhr die Richard-Sorge-Straße und wollte nach links auf die Erlanger Allee in Richtung Stadtzentrum auffahren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt des Suzukis auf der Erlanger Allee.

SHK

Wetzdorf

Mit Pkw überschlagen

Zwischen Wetzdorf und Rauschwitz hat sich am Freitag gegen 13.00 Uhr ein Pkw überschlagen. Der 48-jährige Fahrer eines Ford kam er auf regennasser Straße nach rechts ab, stieß mit seinem Auto gegen einen Wasserlauf. Der Pkw überschlug sich und blieb im angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Zöllnitz

Nach Überschlag verletzt

Gegen 09.00 Uhr war eine 18-Jährige mit ihrem Renault zwischen Laasdorf und Zöllnitz unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie aufgrund zu hoher und den Witterungsverhältnissen unangepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Straße ins Schleudern, fuhr in den rechten Straßengraben, kollidierte mit einem Zaun und überschlug sich.

Der Pkw kam auf der angrenzenden Wiese auf dem Dach zum Liegen. Die junge Frau und ein Insasse wurden leicht verletzt. Am Auto entstand mit 5.000 Euro Totalschaden.

Quelle: LPI Jena

© Jenaer Nachrichten

Entwicklung von formativ.net