Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 04.12.2018

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 04.12.2018

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 04.12.2018

Jena

Jena-Ost

Einbruch in Wellness-Salon

Unbekannte hebelten am Wochenende die Tür zu einem Wellness-Salon in der Karl-Liebknecht-Straße auf und öffneten im Inneren die Kasse, woraus sie die letzten Tageseinnahmen stahlen. Mitgenommen wurden ebenfalls ein Laptop und eine Trinkgelddose. Der Schaden liegt bei insgesamt ca. 1.600 Euro.

SHK

Kahla

Saale verschmutzt

Unbekannte leiteten am 22. November in Kahla mehrere Liter Öl oder Kraftstoff in das Abwassersystem ein und verschmutzten so die Saale auf einer Länge von 2,4 km.

Die eingesetzte Feuerwehr errichtete nach Bekanntwerden des Vorfalls eine Ölsperre, sodass die weitere Verbreitung des Schadstoffes verhindert werden konnte.

Welche Schäden die Verunreinigung in der Tier- und Pflanzenwelt angerichtet hat, lässt sich derzeit nicht abschätzen.



Als Einlassstelle wird ein Gully in der Straße „Im Camisch“ außerhalb der dortigen Lebensmittelfirma angenommen. Dort soll sich vor ein paar Wochen eine Baustelle befunden haben.

Wer kann Hinweise zu den möglichen Verursachern der Verschmutzung der Saale geben? Diese Hinweise werden in der Polizeiinspektion Saale-Holzland in Stadtroda unter der Rufnummer 036428-640 entgegengenommen.

Autobahn

Eisenberg

Lkw übersehen

Ein 36-jähriger polnischer Kleintransporter-Fahrer übersah Dienstagmorgen auf der A 9 zwischen Bad Klosterlausnitz und Eisenberg in Richtung Berlin beim Spurwechsel den auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Lkw und fuhr auf diesen auf.

Es entstand ausschließlich Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro. Der Kleintransporter musste abgeschleppt werden.

Quelle: Polizei Jena/PI Saale-Holzland/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok