Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 23.11.2018

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 23.11.2018

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 23.11.2018

Jena

Jena-Burgau

12.000 Euro Schaden nach Unfall

Hoher Sachschaden entstand bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag in Jena-Burgau. Ein Ford-Fahrer befuhr die Göschwitzer Straße von der B88 kommend in Richtung Göschwitz.

Er wollte nach links abbiegen, übersah dabei einen entgegen kommenden Ford-Transporter und stieß mit diesem zusammen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, mussten abgeschleppt werden.

Der Schaden beläuft sich auf etwa 12.000 Euro. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Jena-Zentrum

Radfahrerin übersehen

Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Fahrradfahrerin kam es am Donnerstagabend im Stadtzentrum.

Eine VW-Fahrerin wollte von einem Grundstück auf die Straße Am Planetarium auffahren. Dabei übersah sie eine Radfahrerin, die vom Fürstengraben kommend in Richtung Nollendorfer Straße unterwegs war.



Beide stießen zusammen. Die Fahrradfahrerin stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur medizinischen Versorgung ins Klinikum Jena gebracht.

Jena-Göschwitz

Auto zerkratzt

Zeugenhinweise erbittet die Polizei nach einer Sachbeschädigung an einem Auto Donnerstagmittag in Jena-Göschwitz.

Die Fahrerin hatte ihren Audi A4 um 11.45 Uhr am in einer Parktasche am Ernst-Ruska-Ring abgestellt. Als sie eine halbe Stunde später zurückkam, stellte sie Lackkratzer auf der Fahrertür sowie der linken Hintertür fest.

Der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, unter Tel. 03641-811123 um Mithilfe.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok