Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 06.11.2018

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 06.11.2018

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 06.11.2018

Jena

Jena-Nord

Radlader geklaut

Einen Radlader „Hitachi“ entwendeten Unbekannte am Wochenende von einer Baustelle in der Löbstedter Straße. Die Diebe fuhren zunächst mit dem Fahrzeug davon, ließen es dann aber am Rand des Radweges zwischen Camsdorfer Brücke und Stadtrodaer Straße offen stehend zurück.

Vom Radlader wurden zwei Standkeile entwendet, die linke hintere Rückleuchte beschädigt und der Tankinhalt verbraucht. Der Radlader hat einen Wert von etwa 15.000 Euro.

Er wurde nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen an die Eigentümer zurückgegeben. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei unter 03641-811123 entgegen.



Jena-West

Kleinbus gerammt

Gegen einen am linken Fahrbahnrand abgestellten Kleinbus stieß ein Lkw-Fahrer am Montagmorgen in der Johann-Friedrich-Straße.

Der Lkw war in Richtung Friedensberg unterwegs, als er seitlich mit seinem Heck gegen den Bus stieß. Das Fenster der Beifahrerseite des Kleinbusses zersplitterte, es entstand etwa 4.000 Euro Sachschaden.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok