Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.11.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.11.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 09.11.2014

Jena:

Jena-Closewitz


Außenspiegel abgefahren und geflüchtet

Vergangenen Freitag ereignete sich gegen 05:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Lützeroda und Closewitz.

Etwa 150 m vor dem Ortseingang Closewitz kam der in Richtung Closewitz fahrenden Geschädigten ein unbekanntes Fahrzeug entgegen, welches so stark mit dem linken Außenspiegel ihres Pkw VW Passat kollidierte, dass dieser gegen die Seitenscheibe schlug und diese dabei zersprang.

Das unbekannte Fahrzeug fuhr in Richtung Lützeroda weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von über 1.000 Euro.


Jena-Isserstedt

Teppichreinigungsmaschine aus Fachmarkt entwendet

In der Weimarischen Straße brachen unbekannte Täter in der Nacht von Freitag zu Samstag in eine zu einem Fachmarkt gehörende Garage ein und entwendeten eine Teppichreinigungsmaschine MultiClean350 im Wert von 1400 Euro.

Ermittelt wird nun wegen Einbruchdiebstahl. Hinweise bitte an die Polizei Jena 03641-810.

SHK:

Hermsdorf

Unfall mit schwer verletztem Fußgänger

Am Samstag gegen 10:05 Uhr übersah, nach eigenen Aussagen aufgrund der blendenden Sonne, ein 87-jähriger Fahrer eines VW Golf einen 75-Fußgänger, der den Fußgängerüberweg auf der Naumburger Straße, Höhe Grünstädter Platz in Hermsdorf querte.

Dieser schlug mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs und wurde über das Dach des Pkw auf die Straße geschleudert. Hierbei zog sich der ältere Mann schwerste Kopfverletzungen und Brüche zu und musste in ein Klinikum eingeliefert werden.

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung und leitet ein Prüfverfahren zur Fahrtüchtigkeit des betagten Fahrzeugführers ein.

Trockenborn

Brand eines Wohnbungalows

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Samstag gegen 23:15 Uhr in Trockenborn zum Brand eines Carports, welcher auf einen daneben liegenden Wohnbungalow übergriff. Personen wurden hierbei nicht verletzt, das Carport brannte komplett nieder, der Bungalow wurde schwer beschädigt.

Es kamen 42 Kameraden der freiwilligen Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften zum Einsatz. Nach erster Einschätzung entstand ein Sachschaden von ca. 60.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok