Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.10.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.10.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 28.10.2014


Jena:

Jena-Süd

Rücksitzbank aus Pkw geklaut

Schaden in Höhe von 4.000 Euro entstand bei einem Einbruch in einen PKW Renault, der zwischen Donnerstag vergangener Woche und Montag dieser Woche am Magdelstieg in Jena abgestellt war.Beim Öffnen des Fahrzeuges hinterließen die Täter Kratz- und Hebelspuren. Allerdings fand der Besitzer sein Auto normal verschlossen vor.

Die Täter hatten die hinteren Sitze ausgebaut, und nahmen auch das Navigationsgerät mit, außerdem bauten sie die Dachreling ab.

Jena-West

Lackkratzer an Kotflügel und Beifahrertür

Unfallflucht beging ein bisher unbekannter Autofahrer, der zwischen Sonntagvormittag und Montagnachmittag in der Talstraße vor dem Haus Nr. 87 einen schwarzen Opel Astra beschädigte. Er hinterließ Lackkratzer an Kotflügel und Beifahrertür, der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro.

Jena-Altlobeda

Falsche Angaben nach Unfall

Im Kreuzungsbereich der Spitzbergstraße und des Lobdeburgweges in Altlobeda stießen am Montag gegen 17.00 Uhr ein Radfahrer und eine Autofahrerin zusammen. Offenbar hat der noch jugendliche Radfahrer die Vorfahrt nicht beachtet.

Am Pkw gab es Sachschaden am hinteren Kotflügel und dem Rücklicht. Der Radfahrer nannte der Frau zwar seinen Namen und Adresse, doch stellten sich seine Angaben später als falsch heraus.Gemeinsam mit seinem Freund flüchtete er vom Unfallort, als die Frau die Polizei rief.

Er ist ca. 16 Jahre alt, ca. 1,72 m groß, dunkelblondes Haar, und fuhr ein schwarz-weißes Mountainbike.Hinweise zu den Unfallverursachern erbeten an die Polizei Jena unter der Rufnr. 03641-810.

Jena-Winzerla

Parkendes Auto gerammt

Eine Unfallflucht ereignete sich zwischen Montag, den 20.10. 18.00 Uhr und Dienstag den 21.10. 18.00 Uhr in Jena-Winzerla in der Schrödinger Straße in Höhe der Hausnr. 2. Der Besitzer eines grauen Ford parkte sein Auto in den Parkbuchten quer zur Fahrbahn und mit der Front zur Straße. Jemand fuhr dagegen und beschädigte den Stoßfänger und die Fahrzeugfront.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok