Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.07.2018

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 09.07.2018

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 09.07.2018

Jena

Jena-Cospeda

Unfallflucht

Als ihr am Sonntagabend gegen 23.00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Cospeda in Richtung B7 ein Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam, wich eine 22-jährige VW-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn aus. Ihr Auto kollidierte daraufhin mit dem Bordstein und danach mit der Leitplanke.

Dabei entstand ein Schaden von 5.000 Euro am PKW. Der eigentliche Unfallverursacher verließ, ohne anzuhalten die Unfallstelle. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht.



SHK

Ottendorf

Drei Mopedfahrer schwer verletzt

Samstagnachmittag gegen 16:35 Uhr kollidierten zwei Mopedfahrer auf der Kreisstraße zwischen Kleinebersdorf und Ottendorf. Beide Fahrer kamen sich entgegen und beachteten jeweils das Rechtsfahrgebot nicht, sodass sie in einer Kurve kollidierten und zu Fall kamen.

Hierbei wurde der 15-jährige Fahrer des einen Mopeds schwer verletzt. Auch der 17-jährige Fahrer des anderen Mopeds, sowie dessen 14-jährige Sozia erlitten schwere Verletzungen.

Die beteiligten Jugendlichen wurden zu weiteren Behandlungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von über 1.000 Euro.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok