Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 27.10.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 27.10.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 27.10.2014

Jena:

Jena-Lobeda

Rote Ampel übersehen

Am 24.10.14, gegen 12:00 Uhr, schob eine 78-jährige Frau ihr Fahrrad an der Fußgängerfurt zwischen Lobeda West in Richtung Lobeda Ost. Für die Frau zeigte die Lichtzeichenanlage „Grün“. Ein 64-jähriger Fahrzeugführer befuhr in diesen Moment die Stadtrodaer Straße und übersah dabei die für ihn rot geschaltete Ampel. Trotz Gefahrenbremsung erfasste das Fahrzeug die ältere Dame, diese kam zu Fall und erlitt Verletzungen welche in der Notaufnahme behandelt werden mussten.

Jena-Ost

Rollerfahrer verursacht Unfall

Am Freitag kam es in der Wiesenstraße, Einmündung Jenzigweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorroller. Der 51-jährige Mopedfahrer missachtete die rote Ampel und fuhr in den Einmündungsbereich ein, wo er mit dem PKW welcher aus Richtung Jenzigweg kam, zusammenstieß. Es entstand ein Schaden von 8.500 EUR und der Rollerfahrer wurde leicht verletzt.


Jena-Wogau

Unfall mit einer getöteten Person

Am Samstag den 25.10.14, gegen 13:00 Uhr, befuhr ein PKW Mazda die B7 aus Richtung Jena kommend in Richtung Eisenberg. Im Bereich der Tankstelle Wogau kam das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mir dem Pfeiler einer Werbetafel.

Die 50-jährige Fahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden dabei Verletzt. Eine 76-jährige Mitfahrerin wurde dabei so schwer verletzt, dass sie später im Klinikum an den Folgen verstarb. Die Ermittlungen dauern an.

SHK:

Camburg

Betrunkener missachtet Bahnschranke

In Schlangenlinien fahrend, überquerte ein Radfahrer am Samstagabend neben einem wartenden Streifenwagen den Bahnübergang in Camburg, als sich die Schranken bereits schlossen.

Die Beamten konnten den 49-Jährigen kurz darauf stellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,65 ‰. Ein Atemalkoholtest wurde angeordnet und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt.

Hermsdorf

Pkw auf Parkplatz beschädigt

Am Freitag zwischen 06:00 und 12:00 Uhr beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen abgeparkten Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Eisenberger Straße in Hermsdorf. Am Opel Astra entstand ein Schaden von ca. 1.000 €.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verkehrsunfall geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Saale-Holzland (036428 640) oder der Polizeistation Eisenberg (036691 750).

Eisenberg

Einbruch in Tiergarten

Zum wiederholten Male suchten Diebe den Tiergarten in Eisenberg heim. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag drangen die Täter in das Sozialgebäude ein und entwendeten Elektronikartikel im Wert von ca. 1.700 Euro. Zudem wurde erheblicher Sachschaden angerichtet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Straftat geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Saale-Holzland (036428 640) oder der Polizeistation Eisenberg (036691 750).

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok