Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 12.06.2018

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 12.06.2018

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 12.06.2018

Jena

Jena-Zentrum

Zwei Mopeds zerkratzt

Um Mithilfe bittet die Polizei nach einer Sachbeschädigung an zwei Kleinkrafträdern in der Jenaer Innenstadt. Die beiden Mopeds waren am Samstag am Ernst-Abbe-Platz auf einer überdachten Parkfläche zum Carl-Zeiss-Platz hin abgestellt.

Am Samstagabend bemerkte die 45-jährige Fahrerin einer Vespa, dass ihr Moped an verschiedenen Stellen zerkratzt war. Das daneben abgestellte zweite Kleinkraftrad war ebenfalls stark zerkratzt.

An ihm hing ein Zettel mit der Bemerkung: „Wir haben Ihr Moped wieder aufgestellt. Benzin ist ausgelaufen!“ An den Mopeds entstand 400 Euro Sachschaden.

Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise: Wer hat am Samstagabend beobachtet, wie die beiden Mopeds umgefallen sind bzw. wer sie umgestoßen hat. Hinweise unter 03641-811123.



Jena-Stadtgebiet

Versuchter Trickbetrug

Umsichtig reagierte eine Jenaerin auf den Versuch eines Trickbetrügers im Internet. Die Frau hatte über ein Internetportal einen Mann kennengelernt und eine Zeit lang freundschaftlich ihm per E-Mail und Skype geschrieben.

Der Mann erzählte ihr, dass er Arzt im Jemen sei. Um einen Vertrag in den USA zu kündigen, benötigte er 10.000 Euro und die persönliche Anschrift der Jenaerin. Ihr werde in Kürze ein Koffer übersandt, für den sie die Transportkosten von 10.000 Euro bezahlen sollte.

Die Frau wurde misstrauisch und durchschaute den Schwindel. Sie brach den Kontakt zu dem Betrüger ab und informierte die Polizei. Die Kriminalpolizei Jena ermittelt wegen versuchten Betruges.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok