Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 22.10.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 22.10.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 20.10.2014


Jena:


Jena-Drackendorf

Einbruch in Pkw

In der Nacht zum Mittwoch drangen Unbekannte in einen in Jena-Drackendorf abgestellten Pkw VW ein. Sie entwendeten ein Navigationsgerät und drei Kisten mit Werkzeug.

Jena-Lobeda


Autoklau scheiterte

In der Theobald-Renner-Straße in Lobeda-West sollte in der Nacht zu Dienstag offenbar ein Audi gestohlen werden. Die Besitzerin fand ihr Fahrzeug am Dienstagmorgen beschädigt vor. Es war geöffnet worden, nur das Auto zu starten gelang den Dieben nicht.

Jena-Ost

Auffahrunfall mit Folgen

Zu spät bemerkte der 42-jährige Fahrer eines Volvo am Dienstagmorgen gegen 08.00 Uhr in der Karl-Liebknecht-Straße in Jena, dass die Autos vor ihm angehalten hatten. Er fuhr auf und schob die beiden Autos vor ihm aufeinander. Eine 26-jährige VW-Polo-Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.

Bei dem Unfall entstand Sachschaden von insgesamt 800 Euro. Weil der Unfallverursacher eine Alkoholfahne hatte, fand bei ihm ein Atemtest statt. Der ergab 1,23 Promille, was dazu führte, dass sein Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst wurde.

Saale-Holzland-Kreis:

Hermsdorf 

Baum blockiert A 9

Mit dem Sturm über Thüringen haben heute sowohl die Autofahrer, als auchvdie Natur zu kämpfen. So blockierte ein umgestürzter Baum heute Nachmittag am Hermsdorfer Kreuz die Überfahrt von der A 4 aus Frankfurt/M. kommend zur A 9 in Richtung München. Auch zum Rasthof und zur Tankstelle kam für eine gute halbe Stunde niemand. Die Feuerwehr musste mit der Motorsäge anrücken und sorgte bald wieder für freie Fahrt.

Quelle: LPI Jena/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok