Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 05.12.2017

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 05.12.2017

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 05.12.2017

Jena

Jena-Lobeda

Unfallflucht

2.500 Euro Schaden hinterließ ein Autofahrer am Montagnachmitag an der Neuen Schenke in Jena. Ein 25-jähriger Mann hatte seinen Opel Meriva um 15.00 Uhr dort abgestellt. Als er eine dreiviertel Stunde später zurück kam, bemerkte er den Schaden auf der rechten Fahrzeugseite. Einen Hinweis, wer den Unfall verursacht hatte, fand er nicht an seinem Fahrzeug.

Eine Anzeige wegen Unfallflucht wurde erstattet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Jena-Burgau

Fußgängerin angefahren

Eine Fußgängerin übersah am Montagmorgen ein Autofahrer in der Göschwitzer Straße. Der 22-Jährige kam vom Tankstellengelände und bog nach rechts auf die Straße ab. Er beachtete zwar den fließenden Verkehr, übersah jedoch die Fußgängerin. Das Auto stieß mit der 81-jährigen Frau zusammen. Sie stürzte und verletzte sich an der Hüfte.

SHK

Stadtroda

Jugendliche Randalierer gesucht

Durch ein lautes Krachen wurde ein Anwohner am Freitagabend, 24. November 2017, gegen 21.00 Uhr in der Bahnhofstraße in Stadtroda erschreckt. Er schaute aus dem Fenster und sah eine Gruppe von vier oder fünf Jugendlichen, die um ein Auto herum standen.



Als er die Treppe hinunter gegangen war, um nachzuschauen, wodurch es zu dem Krach gekommen war, flüchteten die Jugendlichen in Richtung Asklepiosklinik. Er stellte fest, dass der Außenspiegel eines Autos beschädigt war. Offensichtlich war der Lärm dadurch verursacht worden.

Der Zeuge rannte den Jugendlichen hinterher, konnte sie aber nicht mehr einholen. Die jungen Leute waren etwa 14 bis 16 Jahre alt. Zwei oder drei hatten Rucksäcke auf dem Rücken. Ein Jugendlicher war etwa 1,60 m groß und trug einen weißen Kapuzenpulli.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Sachbeschädigung aufgenommen und bittet um Mithilfe: Wer kennt die Personengruppe bzw. erkennt sie aufgrund der Beschreibung? Wo sind sie ebenfalls aufgefallen? Hinweise unter 03641-811123.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige