Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 26.09.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 26.09.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 26.09.2014

Jena

Jena-Süd


Unfall mit Radfahrer


Am Mittwochnachmittag um 15.15 Uhr kam es in der Rudolstädter Straße in Richtung Zentrum zu einem Unfall mit einem Radfahrer. In Höhe der Hermann-Löns Straße überquerte ein Radfahrer den dortigen Fußgängerüberweg. Der Fahrer eines Kleintransporters kollidierte trotz einer Gefahrenbremsung mit dem Radfahrer, der dabei unverletzt blieb. Er sprach kurz mit dem Autofahrer und verschwand.

Der Radfahrer oder andere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer 03641-810 bei der Polizei in Jena zu melden.


SHK


Eisenberg

Mit Prospekten doppelt überladen

Eine 49-jährige Kurierfahrerin aus dem Landkreis Greiz hatte ihren Kleintransporter gestern Abend in Eisenberg viel zu voll mit Werbeprospekten für das kommende Wochenende geladen. Zuladen hätte
sie rund 750 kg dürfen, tatsächlich waren es aber rund 1.500 kg. Damit wog das Fahrzeug deutlich zu viel. Die Frau muss jetzt mit einem Bußgeld von 140 EUR und einem Punkt rechnen.

Quelle: LPI Jena/API Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok