Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 25.09.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 25.09.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 25.09.2014

Jena

Jena-Stadtgebiet

Enkeltrick-Betrug war nicht erfolgreich

Insgesamt fünf Mal wurden ältere Damen aus Jena heute Vormittag am Telefon von einer Betrügerin belästigt, die mit dem Enkeltrick versuchte, an Geld zu kommen.

Die Frauen wohnen in der Leipziger, der Dornburger, der Zeitzer Straße, Melanchthon- sowie in der Schomerus-Straße. In allen Fällen war eine Frau am Telefon, die nach dem bekannten Schema fragte. „Erkennst du mich?“ Drei der Opfer reagierten mit „Bist du nicht die…?“, die anderen verneinten die Anruferin zu kennen. In allen Fällen gab die Anruferin vor, Geldprobleme zu haben, unter anderem wegen eines Notars, der bezahlt werden muss.

Zwischen 8.000 und 10.000 Euro hat die Unbekannte am Telefon gefordert. In keinem Fall war sie erfolgreich, sodass es zu keinem Schaden kam. Eine Frau gab an, sich noch mit ihrem Sohn beraten zu müssen, bei einer anderen war eine Bekannte zugegen, die den Anruf beendete.

SHK

Eisenberg

Aktentasche und Werkzeuge entwendet

Am Montag gegen 18:15 Uhr ist in Eisenberg „An den langen Feldern“ einem Geschäftsmann seine Aktentasche gestohlen wurden. Der Mann hatte sie am Eingang eines Wohnhauses für ca. 3 Minuten abgestellt. Am Dienstag wurde die Aktentasche im Schöppeteich in der Mühlenstraße wieder aufgefunden. Bis auf das Bargeld befand sich alles noch in der Tasche und konnte dem Besitzer wieder übergeben werden.

Des Weiteren wurden im Schöppeteich verschiedene leere Werkzeugkoffer aufgefunden. Diese stammen aus einem Einbruch bei einer Baufirma in Eisenberg, die in einem ehemaligen Autohaus in Talstraße ein Lager hat. Diese Tat hat sich vermutlich in den letzten zwei Wochen ereignet.

Zu beiden Straftaten sucht die Polizei Zeugen. Wer hat an den Tatorten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Wer hat in der Zeit vom Montagabend bis Dienstag gegen 14:00 Uhr Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die sich im Bereich des Schöppeteich aufgehalten haben?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saale-Holzland (Tel. 036428/640) oder an die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691/750).

Quelle: LPI Jena /PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok