Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 08.10.2017

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 08.10.2017

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 08.10.2017

Jena

Jena-Zentrum

Rucksack geklaut

Am Samstagabend stellte eine 48-jährige Frau ihr Fahrrad an einem Baum im Jenaer Paradies in der Nähe der Strandbar "Strand 21" ab. Daneben stellt sie ihren Rucksack. In einem unbeachteten Augenblick entwendet der unbekannte Täter den Rucksack. Im Rucksack befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld.

Sollte jemand verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, so soll sich dieser bei der Polizei in Jena unter der 03641–810 melden.

Jena-Nord

Mit Drogen erwischt

Am Freitag kontrollierten Polizeibeamte eine männliche Person im Bereich der Camburger Straße in Jena. Dieser führte Betäubungsmittel und Bargeld in szenetypischer Stücklung mit sich. In einer folgenden Wohnungsnachschau wurden weitere Betäubungsmittel aufgefunden. Gegen den Mann ermittelt die Polizei nun wegen Handel und Besitz von Betäubungsmitteln.

Jena-Süd

Schranke verbogen

In der Zeit vom Samstag, 22 Uhr bis Sonntag, 2:30 Uhr fand in Jena, Magdelstieg 24 eine Party statt. Neben der Ruhestörung wurde eine Schranke verbogen, welche den Innenhof sperrt. Der Anzeigeerstatter kann gegenwärtig noch keine Angaben zur Höhe des Schadens machen.

Sollte jemand verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise geben können, so soll sich dieser bei der Polizei in Jena unter der 03641–810 melden.

Jena-Zentrum

Unter Alkohol am Steuer

Am Sonntagmorgen um 2:30 Uhr wurde in Jena, Angergasse eine 24-jährige Mercedesfahrerin kontrolliert. Die Beamten stellten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,27 mg/l. Der jungen Frau droht jetzt ein Bußgeld und Fahrverbot.

Anzeige


Ebenso erging es einer 38-jährigen Golffahrerin. Diese wurde im Bereich des Engelplatzes in Jena festgestellt. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,59 Promille.

SHK

Dorndorf-Steudnitz

Einbruch in Garage

Nach Anzeige ermittelt die Polizei Eisenberg wegen versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls. In der Nacht vom Montag, 02.10.17 zum Dienstag, 03.10.17, brachen Unbekannte in eine Garage in Dorndorf-Steudnitz, Brückenstraße, ein.

Beschädigt wurde die Schlosseinrichtung, entwendet wurde nichts. Der Garagenkomplex wird jedes Jahr immer wieder von Einbrechern heimgesucht. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stadtroda (Tel.: 036428/64- 0) oder die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691/75-0).

Quelle: Polizei Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige