Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 07.09.2017

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 07.09.2017

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 07.09.2017

Jena

Jena-Ost

Radfahrer gestürzt

Auch wenn sie nicht besonders modisch sind, können Fahrradhelme Verletzungen vermeiden. Diese schmerzhafte Erfahrung musste ein 80-jähriger Radfahrer in der Karl-Liebknecht-Straße machen.

Am Mittwochnachtmittag war der Rentner mit seinem E-Bike unterwegs, als er mit dem Vorderrad in die Straßenbahnschienen geriet und daraufhin die Kontrolle über sein Gefährt verlor. Der Mann stürzte und zog sich eine Platzwunde am Kopf, sowie weitere leichtere Verletzungen an der rechten Hand zu.

Jena-Nord

Bandendiebstahl

Erneut kam es in Jena am Mittwochmittag um 11:55 Uhr zu einem Bandendiebstahl. Die drei unbekannten Täter packten sich im Kaufland Jena-Nord gemeinschaftlich an einem Tabakwarenregal eine Umhängetasche voll. Anschließend bezahlten sie an der Kasse lediglich eine Packung Küchenrolle.

Als die drei Männer von einem Ladendetektiv angesprochen wurden, flüchteten sie in unterschiedliche Richtungen. Einer entkam in einem grauen VW Polo, die anderen beiden zu Fuß durch eine Gartenanlage am Rosenhang, wobei sich einer kurzzeitig in einer Wassertonne versteckte.

Die gesuchten Täter werden wie folgt beschrieben:

-männlich, südländisch, schlank, hageres Gesicht, nasse Hose bis zum Knie

-männlich, südländisch, dunkle Jacke, dunkle Umhängetaschen mit Tabakwaren

-männlich, südländisch, flüchtig in grauen VW Polo

Wer hat etwas beobachtet? Wer kennt die Täter? Hinweise erbeten an die Polizei in Jena unter Tel.: 03641-81 1123



SHK

Lindau

Vorfahrt missachtet

Am Mittwochnachmittag übersah ein 80-Jähriger beim Linksabbiegen den vorfahrtsberechtigten Pkw Renault. Der Rentner wollte an der Einmündung aus Buchheim kommend auf die Landstraße Richtung Königshofen auffahren, als es zum seitlichen Zusammenstoß kam.

Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde auf eine angrenzende Wiese geschleudert und die 57-jährige Frau aus Sachsen-Anhalt kam mit ihrem Pkw an einer leichten Böschung zum Stehen. Sie wurde bei dem Unfall verletzt und kam nach Eisenberg ins Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand teilweise erheblicher Sachschaden und sie waren nicht mehr fahrbereit. Gegen den Mann wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Stadtroda

8-jähriger Fahrradfahrer angefahren

Am Mittwoch ereignete sich gegen 16 Uhr in Stadtroda in der Straße des Friedens ein Verkehrsunfall zwischen einem Moped- und Fahrradfahrer. Der 17-jährige Mopedfahrer touchierte einen 8-Jährigen mit seinem Fahrrad. Laut Aussage des 17-jährigen Mopedfahrers konnte er den Jungen nicht sehen, da ihm ein parkender Pkw die Sicht nahm.

Der Junge stürzte und wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht eine Frau, welche Augenzeugin des Unfalls sowie Ersthelferin gewesen sein soll. Diese möchte sich bitte bei der Polizeiinspektion Saale-Holzland (Tel.: 036428-640) melden.

Quelle: Polizei Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok