Anzeige

Polizeibericht vom 24.03.2014

Polizeibericht vom 24.03.2014

Jena



Jena-Isserstedt


Exhibitionistische Handlungen - Die Polizei sucht weitere Zeugen

Ein etwa 40 bis 45 Jahre alter Mann zeigte am Samstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Isserstedt exhibitionistische Handlungen vor einer Frau. Diese wies die hinzugerufenen Beamten auf den Mann hin, der auf dem Parkplatz umher lief. Im Rahmen der Sachverhaltsbearbeitung wurde bekannt, dass es einige Tage zuvor bereits zu einem Vorfall kam, bei dem der gleiche Mann eine Frau unsittlich berührte.

Gibt es Personen, die in den letzten Wochen ähnliche Verhaltensweisen gesehen oder erlebt haben? Hinweise nimmt die Landespolizeiinspektion Jena unter Telefon: 03641-810 entgegen.



1700 Liter Dieselkraftstoff von Baufahrzeugen abgezapft

Im Zeitraum von Freitag, 12.00 Uhr bis Sonntag, 17.00 Uhr entwendeten unbekannte Täter von einer Baustelle in der Weimarischen Straße in Jena-Isserstedt, ca. 1700L Dieselkraftstoff aus den dort befindlichen Baufahrzeugen. Durch die Täter wurde an den Tankverschlüssen ein Sachschaden von ca. 1.000 € verursacht. Zeugen zu den Sachverhalten werden gebeten, sich bei der Polizei Jena unter Telefon: 03641-810 zu melden.



Jena-Zentrum


Mehrere Autospiegel mutwillig zerstört

In der Nacht von Samstag zu Sonntag haben Unbekannte die Außenspiegel von vier Autos in der Johann-Friedrich-Straße in Jena beschädigt. An zwei Fahrzeugen wurden die Außenspiegel einschließlich Glas und Gehäuse vermutlich durch Abtreten zerstört, bei den anderen beiden Fahrzeugen jeweils das Spiegelglas. Der entstandene Sachschaden an allen vier Fahrzeugen wurde auf ca. 1.200 € geschätzt.



Jena-Winzerla


Trunkenheit am Steuer

Am Sonntag wurde die Polizei gegen 19.00 Uhr durch einen Bürgerhinweis auf ein Fahrzeug aufmerksam gemacht, welches die Rudolstädter Straße in Schlangenlinien befährt. Das Fahrzeug konnte nach kurzer Zeit festgestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei wurde bei dem 52-jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest ergab 1,20 Promille. Der Führerschein des Herrn wurde einbehalten und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

 

 

 

 

SHK



Eisenberg/Schkölen
 

Unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall verursacht

Ein 23-jähriger Pole befuhr am Sonntag gegen 17.00 Uhr die Landesstraße zwischen Eisenberg und Schkölen. Ca. 300 Meter vor dem Ortseingang Hainchen verlor er nach einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Der Mann kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Auto mehrfach. An einem Baum kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen. Der junge Mann wurde aus dem Auto herausgeschleudert, da er keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte.

Bei der ärztlichen Versorgung wurde durch den Notarzt erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Daraufhin ist eine Blutentnahme durchführt worden. Der schwer verletzte Mann kam nach Jena ins Krankenhaus. An seinem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

 

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok