Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 19.05.2017

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 19.05.2017

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 19.05.2017

Jena

Jena-Lobeda

Pkw geklaut

Ein VW-Golf im Wert von 13.000 Euro wurde zwischen dem 14. Mai und dem heutigen Freitag vom Großparkplatz oberhalb der R.-Zimmermann-Straße gestohlen.

Jena-Leutra

Traktor umgekippt

Am Donnerstag um 18:10 Uhr befuhr ein 68 Jahre alter Mann in Jena-Leutra mit einem Rasentraktor die Dorfstraße, um zum Gelände der Kirche zu gelangen. Als er von der Straße auf eine Wiese fahren wollte, musste er eine Wasserablaufrinne mit Gully überqueren.

Beim Rangieren geriet das Arbeitsgerät in Schieflage und kippte um. Der Mann wurde dabei zum Teil unter dem Fahrzeug eingeklemmt und leicht verletzt. Ein Zeuge kam ihm zu Hilfe.

Jena-Lobeda


Wem gehört dieses Fahrrad?

Wem gehört dises silberfarbene Fahrrad der Marke Pro Max/Cross? Foto: PolizeiWem gehört dises silberfarbene Fahrrad der Marke Pro Max/Cross? Foto: Polizei

Dieses Fahrrad ließ eine Ladendiebin zurück, die am letzten Montag gegen 19:30 Uhr in einem Supermarkt in der Erlanger Allee beobachtet wurde. Mitarbeiter hatten sie verfolgt und konnten ihr die gestohlene Ware im Wert von 38 Euro wieder abnehmen. Dabei verhielt sich die junge Frau sehr aggressiv. Sie ließ das Fahrrad zurück und flüchtete zu Fuß.

So wird sie beschrieben: 25 – 30 Jahre alt, schlank, auffällig pinkfarbene schulterlange Haare, schwarz bekleidet und hatte sogenannte Drogenakne im Gesicht. Wer kennt diese junge Frau und kann Hinweise zu ihrer Person geben? Wem gehört das silberfarbene Fahrrad der Marke Pro Max/Cross? Polizei Jena, Tel. 03641 81 1123.

Jena-West

Spielplatz beschädigt

Vermutlich feierten Jugendliche im Bereich des Spielplatzes am Friedensberg den letzten Schultag. Hierbei besprühten sie den Betonboden mit schwarzer Farbe. Sie wickelten Bäume mit Absperrband ein und blockierten so den Weg zum Spielplatz.

Auf dem Bolzplatz wurden Glasflaschen zerstört. Die Scherben liegen im Sand/Kies. Der Bereich muss jetzt gereinigt werden. Schaden: 1.000 Euro.

Jena-Wöllnitz

Crash mit Lkw

Auf der Stadtrodaer Straße, ca. 200 Meter nach der Kreuzung Am Stadion wollte heute um 08:20 Uhr ein Renault-Fahrer aufgrund einer Kehrmaschine den Fahrstreifen wechseln und blinkte. In der Annahme genügend Platz zu einer Sattelzugmaschine daneben zu haben, begann er den Fahrstreifenwechsel.

Der Fahrer des Sattelzugs konnte ihn allerdings nicht sehen, da sich der PKW bei ihm im toten Winkel befand. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß, wobei der Lkw-Fahrer eine Notbremsung einleitete.

Der PKW wurde dabei um die eigene Achse gedreht, durchfuhr die Büsche auf dem mittleren Grünstreifen und kam auf der linken, stadtauswärts führenden Fahrspur zum Stillstand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.100 Euro, verletzt wurde niemand.

Jena-Zentrum

Beim Fahrradklau gestört

Ein junger Mann wurde von zwei Mitarbeitern einer Security-Firma in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Marktpassage beim Diebstahl eines Fahrrades überrascht. Er war gerade dabei, einen Bolzenschneider am Gliederschloss eines Rennrades anzusetzen. Den Bolzenschneider ließ er auf seiner Flucht zurück.

Personenbeschreibung: etwa 25-30 Jahre alt, 1,80 m groß, mitteleuropäisches Aussehen, trug eine Brille, kurze Haare, bekleidet war er mit roten Shorts, weißem T-Shirt und einem dunklen Rucksack. Hinweise zu dem Mann an die Polizei Jena: Tel. 03641-81 1123.

SHK

Etzdorf

Fahranfängerin leicht verletzt

Einer 41-Jährigen wird wohl die Fahrstunde vom Donnerstag lange in Erinnerung bleiben. Mit einem Fahrlehrer befand sich die Frau auf einer Übungsfahrt zwischen Etzdorf und Crossen. Als sie in der Spitzkehre, welche sich auf Höhe des Schlosses befindet nach eigenen Angaben versehentlich an ihrem Krad Gas ab.



Dadurch fuhr sie auf den gegenüberliegenden Gehweg und kollidierte mit einem Metallzaun. Sie verletzte sich hierbei leicht und wurde zur medizinischen Versorgung nach Eisenberg ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an dem Motorrad beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

Eisenberg

Unfall mit 2,75 Promille

Kurz nach 13:00 Uhr wurde durch einen 61-jährigen Mann in Eisenberg ein Verkehrsunfall verursacht. Der Mann war mit seinem Pkw Opel Astra in der Biberacher Straße unterwegs. Laut Zeugenaussagen war er mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs und fuhr ungebremst an eine Absperrvorrichtung. Diese trennt die Häuser zwischen der „Biberacher Straße“ und der Straße „Zeilbäume“.

Der Fahrzeugführer verließ erst einmal seinen Pkw, ging in einen Hauseingang und kam nach etwa 10 Minuten wieder zu seinem Fahrzeug zurück. Jetzt setzte er seine Fahrt weiter in Richtung Tankstelle fort. An dieser stoppte der Mann sein Fahrzeug und konnte dort durch die Polizei kontrolliert werden.

Die Beamten stellten bei dem Fahrer alkoholbedingte Ausfallerscheinungen fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,75 Promille. Daraufhin erfolgte eine Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt. An der Absperrvorrichtung sowie am Pkw ist ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro entstanden.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige