Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.07.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.07.2014

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 29
.07.2014

 

Jena


Jena-Wöllnitz


Bilder gestohlen

Bei einem Einbruch in ein Gartenhaus im Pennickental sind zwei Ölgemälde gestohlen worden. Sie haben einen Wert von 900 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen Februar und Mitte Juli.

Jena-Lobeda

Ferrari-Fahrer eingeklemmt


Auf einem Tankstellengelände in Jena-Lobeda, Amsterdamer Straße ist am Montagnachmittag der Fahrer eines Ferrari (50) verletzt worden. Er stand quer hinter einem Mercedes und war dabei auszusteigen. Als der Mercedesfahrer (50) rückwärts fuhr, wurde der Fahrer des Ferrari zwischen Tür und Fahrgastraum seines Autos eingeklemmt und dabei verletzt. Am Ferrari entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro, am Mercedes von 100 Euro.


Jena-Maua

Verletzungen nach Auffahrunfall


Noch ungeklärt ist, wie es zu einem Unfall auf einem Firmengelände Im Semmicht kam. Am Montag gegen 17.00 Uhr wollte dort ein 33-Jähriger mit seinem Auto rückwärts aus einer Parklücke fahren. Ein Radfahrer (29) prallte dabei auf das Heck des Autos und verletzte sich an Armen und Beinen.


SHK

Bad Klosterlausnitz

Räuberischer Diebstahl von Kennzeichen

In Bad Klosterlausnitz wurde am Sonntag kurz nach 12:15 Uhr von einem Pkw Citroen beide Kennzeichen abmontiert. Ein Zeuge, welcher sich ebenfalls auf dem Parkplatz eines Wellnesscenter befand, beobachtete dies und sprach den Mann bezüglich des Diebstahls an.

Der Unbekannte reagierte nicht darauf und begab sich in sein Fahrzeug. Als er bemerkte, dass der 59-jährige Zeuge in sein Auto nach den Kennzeichen griff, fuhr er einfach los. Der Zeuge lief noch einige Meter neben dem Auto her, bevor er zu Fall kam und sich dabei leicht verletzte.

Die Beschreibung des Täters:

ca. 20 bis 30 Jahre alt, etwa 170 bis 175 cm groß, untersetzte Statur. Der Mann hat kurze dunkelblonde Haare sowie ein helles kurzes Hemd getragen. Flüchtig ist er mit einem hellen älteren Citroen-Kleinwagen.

Folgende Kennzeichen wurden entweder: SK-GB571. Wem ist die beschriebene Person bekannt? Wo wurden die gestohlenen Kennzeichen gesehen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die
Polizeiinspektion Saale-Holzland (Tel.: 036428/640) oder an den Kontaktbereichsdienst Bad Klosterlausnitz (Tel.: 036601/938614).

Quelle: LPI Jena/PI Saale-Holzland

 

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok