Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.07.2014

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 28.07.2014

 

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 28
.07.2014

Jena

Jena-Ost

Fahrrad entwendet

Am 26.07.2014, in der Zeit von 16:20 Uhr bis 16:30 Uhr spielten drei Kinder am Gembdenbach und hatten ihre Mitgeführten Fahrräder aneinander angeschlossen. Als sie wieder zu den Fahrrädern kamen stellten sie fest, dass ein Schloss aufgebrochen und ein Fahrrad entwendet worden war.

Entwendet wurde ein oranges Moutainbike der Marke Bulls im Wert von ca. 980 Euro.


Jena-Zwätzen

Ballfangnetze entwendet

In der Zeit vom 23.07.2014 zum 24.07.2014 wurden vom Ballspielsplatz in der Hegelstraße zwei Ballfangnetze im Wert von ca. 7.000 Euro entwendet.

Jena-Zentrum

Verletzte Passagiere im Bus

Am 26.07.2014, gegen 13:30 Uhr wollte ein Bus auf der Stadtrodaerstraße aus der Haltestelle Jenertal ausfahren. Hierzu ließ er alle neben und hinter ihm stehendem Fahrzeuge vorbeifahren und fuhr an. Als er bereits im Auffahren war kam ein silbergrauer VW Touran von hinten angefahren und es drohte ein Zusammenstoß, sodass der Busfahrer eine Vollbremsung einleitete und den Zusammenstoß vermied.

Im Bus stürzten jedoch drei Passagiere und verletzten sich. Der silbergraue VW Touran entfernte sich pflichtwidrig von der Unfallstelle. Es ist bekannt, dass das Kennzeichen des Touran mit dem Kreiskenner GRZ begonnen hat.

Zeugen zu den vorgenannten Sachverhalten werden gebeten sich unter der 03641-810 zu melden.

Jena-Winzerla

Betrunken Fahrrad gefahren

Am 26.07.2014, gegen 03:50 Uhr fiel ein Fahrradfahrer in der Schomerusstraße in Jena auf, weil er ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass er das Fahrrad mit einem Atemalkoholwert von 1,91 Promille führte.

Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde aufgenommen.


SHK


Schinditz

Einbruch in Gartenhaus

Bereits das zweite Mal innerhalb weniger Wochen wurde ein Gartengrundstück in Schinditz zum Ziel für Einbrecher. Die bislang noch unbekannten Täter suchten die Rückfront der dort befindlichen Gartenlaube auf und schlugen ein ca. 30cm großes Loch in die Wand.

Anschließend drangen die Langfinger durch dieses Loch in das Gartenhaus ein und durchwühlten sämtliche Schränke. Mit einem aufgefundenen Schlüssel öffnete die Diebe kurz darauf einen Geräteschuppen, aus welchem diverse Gartenwerkzeuge im Wert von ca. 800 Euro entwendet wurden.


Orlamünde

Unfall aus Unaufmerksamkeit

Am frühen Samstagabend befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Moped die B 88 in Orlamünde. Aus Unaufmerksamkeit fuhr der Jugendliche an einen Bordstein des rechts verlaufenden Fußweg und kam zu Fall. Der Fahranfänger erlitt hierdurch mehrere Prellungen und Schürfwunden und wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung in die Notaufnahme nach Jena verbracht.

Am Moped entstand ein Schaden von ca. 200 Euro.


Betrunken unterwegs

Am Samstag gegen 19 Uhr, meldete ein aufmerksamer Bürger einen Autofahrer, der vermutlich betrunken ist. Da sich der Passant das Kennzeichen des Pkw merken konnte, wurde durch Beamte der PI Saale-Holzland die Halteranschrift aufgesucht und der 53-jährige Fahrzeugnutzer angetroffen. Sofort fiel den Beamten erheblicher Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes auf, jedoch lehnte dieser einen Alkoholtest ab.

Auf Grund des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde eine Blutentnahme durch einen Richter angeordnet und anschließend durchgeführt.

Den Führerschein hatte der Mann bereits vor Jahren aufgrund ähnlicher Vorfälle bereits verloren, was eine weitere Anzeige wegen des Fahrens ohne Führerschein bedeutet.


Quelle: LPI Jena/PI Saale-Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok