Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 08.07.2016

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 08.07.2016

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 08.07.2016

Jena

Jena-Zentrum

Eifersucht führte zum Streit

Zu einer Körperverletzung kam es am Donnerstag gegen 14.00 Uhr in einem Büroraum auf dem Steinweg. Ein 38 Jahre alter Mann griff einen 42-jährigen Mann an, der dort arbeitete.

Nach einem lautstarken Streit warf der Angreifer einen Schlüsselbund auf den 42-Jährigen, der sich daraufhin mit einem Pfefferspray zur Wehr setzte. Hintergrund des Angriffs war offenbar Eifersucht des Angreifers auf seinen Nachfolger.

Neben der Anzeige wegen Körperverletzung erteilten Polizeibeamte dem Beschuldigten einen Platzverweis.

Das Opfer erlitt durch den Wurf des Schlüsselbundes leichte Verletzungen am Unterkiefer.

Jena-Süd

Ammoniak ausgetreten‏

Im Pharmapark Jena, Otto-Schott-Straße 15, kam es am Freitagnachmittag zum Austritt von Ammoniak. Die Feuerwehr war mit sechs Fahrzeugen am Ereignisort, darunter auch ein Messwagen.
Weitere Fakten sind derzeit noch nicht bekannt.

Jena-Zentrum

Schlägerei nach Barbesuch

In der Krautgasse kam es am Freitagmorgen gegen 04.15 Uhr zu einer Schlägerei. Mehrere Personen hatten dort eine Bar verlassen und wurden durch andere angesprochen und provoziert. Eine junge Frau (18) stellte sich dabei schützend vor ihren Freund (24) und erhielt Schläge ins Gesicht.


Danach wurde ihr Freund angegriffen und von mehreren Personen geschlagen, ebenso ein 18-Jähriger. Die Angegriffenen trugen keine sichtbaren Verletzungen davon, doch waren die Schläge schmerzhaft.

Nach einer Fahndung konnte eine Personengruppe ausfindig gemacht werden, auf die die Beschreibung der Angreifer passte. Gegen einen 19-Jahre alten Kosovaren wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Jena-Süd

Einbruch auf Baustelle

Ein Zeuge meldete in der Nacht zum heutigen Freitag gegen Mitternacht, dass auf einer Baustelle in der Kahlaischen Straße die Tür ein Bauwagen offen steht. Wie sich herausstellte, war der Bauwagen gewaltsam geöffnet worden. Außerdem wurden eine Tür und ein Fenster in die Bedienkabinen zweier Bagger geöffnet und mit Farbe beschmiert, u.a. mit Hakenkreuzen.

Quelle: LPI Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok