Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 04.08.2015

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 04.08.2015

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 04.08.2015

Jena

Jena-Lobeda

Sieben Papiermüllcontainer brannten

In der Alfred-Diener-Straße brannten in der Nacht zum Dienstag gegen 02.00 Uhr insgesamt sieben Papiermüllcontainer. Fünf wurden zerstört, zwei beschädigt. Der Schaden liegt bei 3.500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung.

Jena-Ost

Mit Graffiti verunstaltet

Zwei junge Männer haben in der Nacht zu Dienstag in der Karl-Liebknecht-Straße Graffiti gesprüht. Betroffen sind vier Stromkästen, ein Fahrrad, ein Telekomkasten sowie ein Laternenpfahl, die mit blauer Farbe beschmiert wurden.

Zwei Zeugen hatten die beiden Täter beobachtet und sie wie folgt beschrieben:

1. ca. 1,70 m groß, blond, Dreitagebart

2. ca. 1,80 bis 1,85 m groß, schwarze Haare,
    Vollbart, beide trugen Kapuzenpullover.

Jena-Zentrum

Schmierereien auf Parkdeck

Auf einem Parkdeck der Schillerpassage hat am Montagnachmittag ein Jugendlicher Graffiti gesprüht. Nach dem Hinweis einer Zeugin konnte die Polizei einen 16-Jährigen aus Schmölln dingfest machen. Er hatte zwei Wände und eine Metalltür mit schwarzer Farbe besprüht.

SHK

Bad Klosterlausnitz

Zwei Kollisionen

Gleich zwei Fahrzeuge erfasste ein 53-Jähriger mit seinem Skoda auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bad Klosterlausnitz und der Autobahnmeisterei Hermsdorf. Der Mann fuhr am Dienstag kurz nach Mitternacht auf der Straßenmitte, sodass ein entgegenkommendes Fahrzeug ausweichen musste. Trotz des Ausweichmanövers kam es zur Kollision der linken Außenspiegel.

Eine nachfolgende VW-Fahrerin erkannte die Situation zu spät und kollidierte frontal mit dem falsch fahrenden Skoda. Die 43-jährige Frau wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Gegen den 53-jährigen Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Hermsdorf

Unfall mit junger Radfahrerin

Am späten Montagnachmittag ereignete sich in der Bergstraße in Hermsdorf ein Unfall zwischen einer 13-jährigen Radfahrerin und einem Pkw. Das Mädchen fuhr vom Gehweg über einen Bordstein direkt auf die Fahrbahn und missachtete die Vorfahrt des 57-jährigen Fahrzeugführers.

Dieser hatte keine Chance das Mädchen rechtzeitig zu erkennen und kollidierte trotz Gefahrenbremsung mit dem Fahrrad. Glücklicherweise wurde das Kind nur leicht verletzt.

Quelle: LPI Jena/PI Saale-Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok