Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 31.07.2015

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 31.07.2015

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 31.07.2015

Jena

Jena-Zentrum

Radfahrer sturzbetrunken

Als sich gestern Abend kurz vor 19:00 Uhr in Jena ein Fahrradfahrer (35) nach Polizeibeamten umsah, stürzte er beinahe. Er befuhr zu dieser Zeit die Bachstraße und stieg dann am Johannisplatz von seinem Fahrrad ab. Dabei machte er den Beamten einen unsicheren Eindruck.

Sie kontrollierten ihn und stellten bei einem freiwilligen Atemalkoholtest 1,72 Promille bei dem Mann fest. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Jena-West

Frau vom Rad gestoßen

Am Donnerstagmorgen gegen 7:55 Uhr stieß ein Unbekannter eine Frau von ihrem Fahrrad. Sie befuhr die Jenaer Westbahnhofstraße in Richtung Magdelstieg auf dem Fußweg. In Höhe der Eisenbahnunterführung stellte sich ihr ein Mann in den Weg und stieß sie vom Fahrrad. Sie stürzte und erlitt dadurch eine leichte Verletzung. Der Täter flüchtete.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität des Täters geben können. Der Mann soll Ende 30 und 180-190 cm groß sein. Er hatte stoppeliges dunkelblondes Haar und trug eine Brille mit Rundgläsern und grauem Metallgestell.

Hinweise nimmt die Polizei in Jena auch telefonisch unter 03641/810 entgegen.

Autobahn

A4 bei Mellingen

Diebstahl aus Lkw

In den heutigen frühen Morgenstunden wurde bei einem Lkw aus Sachsen-Anhalt auf einem Parkplatz der A 4 bei Mellingen die Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und Bargeld sowie Papiere entwendet.

Unbekannte Täter nutzten offensichtlich die Zeit, in der der 23-jährige Fahrzeugführer einen Toilettengang durchführte. Von den Tätern fehlt jede Spur.

Insgesamt wurden knapp 1.000 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Quelle: LPI Jena/API

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok