Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 18.11.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 18.11.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 18.11.2021

Jena

Jena-Süd

Radfahrerin von Pkw erfasst

Eine 36-jährige E-Bike-Fahrerin war am Mittwochvormittag auf dem Radweg der Tatzendpromenade in Richtung Zentrum unterwegs. Ein 33-jähriger Fahrer eines Pkw Audi wollte von der Friedrich-Körner-Straße nach rechts auf die Tatzendpromenade auffahren.

Hierbei übersah der Mann die Radlerin und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei verletzte sich die frau leicht und wurde zur weiteren medizinischen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht.



Jena-Stadtgebiet

Kellereinbrüche

Am Mittwoch gingen zwei Meldungen über Kellereinbrüche ein. Zum einen betraten unbekannte widerrechtlich ein Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses im Musäusring. Hier entwendeten diese diverse Gradabdecker sowie ein Grabgesteck.

Zum anderen waren Unbekannte im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Helene-Weigel-Straße. Hier wurde eine Heckenschere zum Objekt der Begierde. Die entsprechenden Anzeigen wurden aufgenommen.

Saale-Holzland-Kreis

Hermsdorf

Heiße Asche löste Container-Brand aus

Kurz nach 22 Uhr mussten am Mittwoch Feuerwehr und Polizei gemeinsam in die Rudolf-Breitscheid-Straße nach Hermsdorf ausrücken. Zeugen hatten über einen brennenden Restmüllcontainer informiert.



Nach ersten Erkenntnissen öffnete ein unbekannter Berechtigter den Einwurfschacht des Müllcontainers, welcher mit einem Schloss gesichert war. Im Anschluss wurde Müll entsorgt, worunter sich mit hoher Wahrscheinlichkeit ein zumindest glimmender Gegenstand befand.

Dies reichte aus, dass das Innere des Containers in Brand geriet und der Container vollständig zerstört wurde. Eine Anzeige wurde gefertigt. Weitere Schäden sind nicht entstanden.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok