Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.11.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.11.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 15.11.2021

Jena

Jena-Zentrum

Mit Drogen erwischt

Ein 43-Jähriger wurde in der Nacht zu Montag in der Ludwig-Weimar-Gasse einer Personenkontrolle unterzogen. Bei dem Mann wurde eine Dose mit Betäubungsmittel aufgefunden, welcher er bei sich trug.

Inhalt der Dose waren etwa fünf Gramm Amphetamin. Eine entsprechende Anzeige gegen den 43-Jährigen wurde erstattet.

Saale-Holzland-Kreis

Hermsdorf

Essen angebrannt

Zu einem vermeintlichen Brand rückten am Sonntagnachmittag die Feuerwehr und die Polizei in Hermsdorf aus. Durch eine Brandmeldeanlage sind Zeugen aufmerksam geworden und haben die Rettungsleitstelle informiert.

Da Bewohner nicht vor Ort waren, verschafften sich die Kameraden der Feuerwehr über ein Fenster Zutritt zur Wohnung Am Stadion. Hier stellte sich dann heraus, dass es glücklicherweise nur halb so schlimm war.



Die Wohnungsinhaber hatten vergessen den Herd abzustellen, sodass das Essen, welches in einem Topf auf dem Herd stand, vor sich hin schmorte, anbrannte und es dadurch zu einer Rauchentwicklung kam, die den Rauchmelder auslöste.

Nachdem der Herd abgestellt und die Wohnung gelüftet wurde, konnten die eingesetzten Kräfte wieder abrücken.

Kahla


Böller gezündet

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde in der Rossstraße in Kahla ein Böller gezündet. Durch die Detonation wurde ein im Nahbereich geparkter Pkw beschädigt.

Anwohner konnten noch Gespräche einer Personengruppe wahrnehmen, welche als Zeugen oder Tatverdächtige infrage kommen.



Die Polizeiinspektion Saale-Holzland bittet unter der Tel.: 036428/640 um sachdienliche Hinweise zu Personen, die zum Zeitpunkt der Detonation vor Ort festgestellt wurden.

Dorndorf-Steudnitz

Radlader entwendet

Im Zeitraum Donnerstagabend bis Freitagabend wurde vom Gelände des Betonwerkes in Dorndorf-Steudnitz ein gelber Radlader Komatsu entwendet. Der Radlader wurde vermutlich auf eigenen Rädern über die Bundesstraße 88 in unbekannte Richtung weggefahren.

Die Polizeiinspektion Saale-Holzland bittet unter der Tel. 036428/640 um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat evtl. den Radlader im Bereich des Tatortes oder beim Abtransport (auch verladen auf einem Fahrzeug) festgestellt?

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok