Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.10.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 24.10.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 24.10.2021

Jena

Jena-Stadtgebiet

Unter Alkohol auf dem E-Scooter

Am Wochenende führte die Polizei Jena Verkehrskontrollen im Hinblick auf Alkoholverstöße im Stadtgebiet von Jena durch. Hierbei konnten fünf Verkehrsteilnehmer festgestellt werden, welche erheblich alkoholisiert mit E-Scootern unterwegs waren.

Mit den Tätern im Alter zwischen 19 und 29 Jahren wurde jeweils eine Blutentnahme im Klinikum Jena durchgeführt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Den höchsten gemessenen Atemalkoholwert zeigte ein 20-jähriger junger Mann, welcher am Sonntagmorgen, kurz vor 1 Uhr in der Camburger Straße kontrolliert wurde mit 1,67 Promille. Nach der Blutentnahme wurde der Mann durch die Beamten zunächst entlassen.



Scheinbar hatte er aus der Maßnahme nichts gelernt und fiel gegen 3 Uhr erneut als Fahrer eines E-Scooters am Holzmarkt auf. Hier bot er den Beamten einen Alkoholwert von über 1,3 Promille an, sodass erneut eine Blutentnahme angeordnet wurde.

Auch der Fahrzeugführer eines Kleinkraftrades wurde am Samstagmorgen kurz nach 2 Uhr im Bereich Am Anger kontrolliert. Der 23-Jährige wies erheblichen Atemalkoholgeruch auf, sodass ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde.

Der Test ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Saale-Holzland-Kreis

Eisenberg

Jugendlicher randalierte

Am Freitagabend randalierte ein 17-jähriger Jugendlicher im Steinweg in Eisenberg. Hier wirkte er gegen ein Fahrzeug und wollte dessen Außenspiegel abtreten. Als die Fahrzeugnutzer ihn ansprachen, rannte der junge Mann in Richtung Markt weg und wurde hier durch eine Polizeistreife angetroffen.



Der 17-Jährige war stark alkoholisiert und derart aggressiv, sodass er in Gewahrsam genommen werden sollte. Hiergegen wehrte er sich und bedrohte zudem die Polizeibeamten.

Nachdem der polizeibekannte Jugendliche gebändigt werden konnte, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Später konnte er in die Obhut seines Vaters übergeben werden.

Crossen an der Elster

Einbruch in Gaststätte

Am Samstag gegen 02:00 Uhr wurden Nachbarn aufgrund von Lärm auf einen Einbruch in eine Gaststätte in Crossen an der Elster aufmerksam. Hierbei nahmen sie mindestens zwei unbekannte Täter wahr, welche mit einem weißen Kleintransporter vor der Gaststätte standen und gerade einen Zigarettenautomaten verladen wollten.



Als die Täter angesprochen wurden, flüchteten sie mit dem Fahrzeug. Im Vorfeld hatten die Diebe die Gaststätte gewaltsam geöffnet und den Automaten demontiert.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weitere Zeugen, welche Angaben zu dem weißen Kleintransporter im Bereich Crossen machen können.

Hinweise bitte an die Polizei Saale-Holzland unter der Telefonnummer 036428-640 (Stadtroda) bzw. 036691-750 (Eisenberg) oder über das Hinweisportal der Thüringer Polizei im Internet.

Lassdorf/Stadtroda/Serba

Unter Alkohol am Steuer

Beamte der PI Saale-Holzland konnten am Wochenende gleich drei alkoholisierte Pkw-Fahrer feststellen.



Am Samstagabend wurde eine 44-Jährige mit ihrem Pkw, welche aus Richtung Jena kam, im Bereich Laasdorf kontrolliert. Die Frau hatte einen Atemalkoholwert von über 2 Promille. Kurze Zeit später konnte ein 34-Jähriger, welcher ebenfalls mit seinem Pkw aus Jena kam, mit über 2 Promille in Stadtroda gestellt werden.

Am Sonntagvormittag kontrollierten die Beamten schließlich einen 46-Jährigen mit seinem Pkw im Bereich Serba, wobei der Fahrer über 1,5 Promille pustete.

Bei allen Fahrzeugführern wurde der Führerschein sichergestellt und Blutentnahmen durchgeführt, sowie entsprechende Anzeigen erstatten.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok