Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 12.10.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 12.10.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 12.10.2021

Jena

Jena-Winzerla

Beim Rangieren angestoßen

Zu einem Zusammenstoß kam es am Montagmorgen vor einer Schule in der Hugo-Schrade-Straße in Jena. Ein Seat parkte parallel zur Fahrbahn.

Als eine Fiat-Fahrerin vorwärts ausparken wollte, stieß die Fahrerin beim Rangieren gegen das stehende Fahrzeug. Es entstand Sachschaden.

Jena-Zentrum

13-Jährige beim Klauen ertappt

Eine 13-Jährige wurde am Montagnachmittag beim Diebstahl erwischt. Das Mädchen befand sich in einer Drogerie Unterm Markt in Jena. Hier entnahm sie Nahrungsmittel aus dem Warenträger und verstaute diese im Anschluss in ihrem Rucksack.



Fort folgend passierte die 13-Jährige den Kassenbereich des Geschäftes, ohne jedoch die Waren zu bezahlen. Ein Erziehungsberechtigter holte das Mädchen dann bei der Polizei ab, nachdem diese eine Anzeige wegen Diebstahls aufgenommen hatten.

Saale-Holzland-Kreis

Hermsdorf

Vom Hund gebissen

Wie der Ehemann einer 77-Jährigen am Montag der Polizei mitteilte, wurde seine Frau auf dem Heimweg von einem Hund angefallen und gebissen.

Die Frau befand sich, zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr, auf dem Rückweg von einem Supermarkt in Hermsdorf.

Auf dem Fußweg hinter dem Grünstädter Platz, parallel zur Autobahn A9, kam der Frau eine Hundehalterin entgegen, die ihren Vierbeiner an der langen Leine hielt.



Als der Hund, vermutlich Schäferhund, die Frau erblickte, riss sich dieser los und biss die 77-Jährige in die Beine, sodass diese verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Hundehalterin hinterließ ihre vermeintlichen Daten. Wie sich aber im Nachgang herausstellte, waren die Angaben der Besitzerin falsch.

Schkölen

Einbruch in Apotheke

Unbekannte sind im Zeitraum des vergangenen Wochenendes gewaltsam in eine Apotheke in Schkölen eingedrungen und haben Bargeld entwendet.

Der oder die Täter öffneten gewaltsam das Türschloss und verursachten dadurch Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.



Im Inneren der Räumlichkeiten öffneten der oder die Täter mehrere Schränke und entnahmen Bargeld in Höhe von über 500 Euro.

Nach ersten Erkenntnissen wurden keine medizinischen Produkte oder Arzneimittel durch die Unbekannten mitgenommen.

Quelle: Polizei Jena

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok