Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 07.09.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 07.09.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 07.09.2021

Jena

Jena-Nord

Mit falschen Kennzeichen

Im Rahmen der Streifentätigkeit haben Polizeibeamte in der Nacht zu Dienstag im Spitzweidenweg ein Fahrzeug festgestellt, an dem entstempelte Kennzeichen angebracht waren.

Nach eingehender Recherche wurde zudem bekannt, dass die Kennzeichen gar nicht an den geparkten Ford gehören. Die Kennzeichen wurden sichergestellt und die Ermittlungen aufgenommen.




Saale-Holzland-Kreis

Hermsdorf

Reifenlos nach Hause

Ohne Reifen musste am Montagnachmittag ein 25-Jähriger aus Hermsdorf nach Hause.

Der junge Mann stellte sein Rad am Bahnhof in Hermsdorf ab und sicherte das Bike mit einem Schloss am Rahmen.

In der Zeit der Abwesenheit des jungen Mannes demontierten Unbekannte das vordere Laufrad und entwendeten dieses.



Hermsdorf

Schuhdieb erwischt

Ein 21-Jährige wollte am Montagmorgen davonlaufen. Zumindest hatte er dazu schon die passenden Schuhe an.

Der junge Mann war in einem Einkaufsmarkt in Hermsdorf und probierte dort Schuhe an. Als der 21-Jährige ein passendes Paar von Adidas gefunden hatte, zog er die Turnschuhe an, stellte den Karton zurück ins Regal und wollte den Kassenbereich verlassen, ohne die Absicht die Ware zu bezahlen.

Allerdings wurde der Langfinger bei seiner Handlung beobachtet und schließlich auf den Diebstahl angesprochen.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok