Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.07.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 15.07.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 15.07.2021

Jena

Jena-Wöllnitz

Werkzeug geklaut

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen Unbekannte zwei Transporter Am Stadion auf. Der oder die Täter entwendeten diverse Werkzeuge im hohen 4-stelligen Bereich und flüchteten im Anschluss unerkannt.



Wie hoch der Sachschaden an den Fahrzeugen ist und um welche Werkzeuge es sich handelt, ist aktuell unklar und muss noch ermittelt werden.

Jena-West

Schmierfinken unterwegs

Unbekannte haben Mittwochabend ihre Schmierereien in der Humboldtstraße hinterlassen.

Die Täter besprühten ein Tor der FSU Jena mit roter Farbe und flüchteten im Anschluss unerkannt auf ihren Fahrrädern in Richtung Zentrum.



Saale-Holzland-Kreis

Eisenberg

Betrunken am Steuer

Mittwochabend stieg eine 68-Jährige in Ihren Golf und parkte rückwärts aus dem Parkplatz in der Klosterlausnitzer Straße in Eisenberg aus.

Sie touchierte dabei einen anderen Pkw. Daraufhin hielt sie an, vergaß jedoch den Wagen gegen wegrollen zu sichern und rollte über den Fuß einer 66-jährigen Dame.



Unbeirrt verließ die Golf-Fahrerin den Unfallort, begab sich in Ihre Wohnung und legte sich schlafen. Eine Zeugin informierte die Polizei über den Sachverhalt.

Die Beamten stellten bei der 68-Jährigen nach einem Atemalkoholtest einen Wert von 2,4 Promille fest.

Eichenberg


Mit Reh kollidiert

Eine 61-Jährige fuhr Mittwochmittag in Ihrem Fiat auf der K172 von Eichenberg kommend in Richtung Dienstädt, als ein Reh die Fahrbahn querte.

Die Fahrerin kollidierte mit dem Tier, welches anschließend über die angrenzende Wiese davon lief.

Die Frau blieb bei dem Zusammenstoß zum Glück unverletzt.



Scheiditz

Arbeitsmaschine angebrannt

Arbeitsmaschine in Scheiditz angebrannt. Der Forstarbeiter, der in den Morgenstunden seine Arbeit fortsetzen wollte, fand nur noch die qualmenden Überreste des Harvester vor.

Die Maschine wurde durch den oder die unbekannten Täter völlig zerstört. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok