Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.04.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.04.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 29.04.2021

Jena

Jena-Winzerla

Kellereinbruch

In der Zeit vom vergangenen Sonntag bis Dienstag, 27.04.2021, haben sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einem Keller in der Johannes-R.-Becher-Straße in Jena verschafft.



Dies teilte die 76-jährige Geschädigte am Mittwochvormittag der Polizei mit. Lediglich der eine Keller wurde gewaltsam geöffnet und daraus ein Schlüsselbund entwendet.

Der entstandene Sachschaden wird auf circa 50 Euro geschätzt.

Saale-Holzland-Kreis

Bucha

Motorradfahrer übersehen

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Auto kam es am Mittwochnachmittag.

An der Anschlussstelle Bucha verließ die 60-jährige VW-Fahrerin die Autobahn und wollte nach links auf die Landstraße in Richtung Schorba abbiegen. Hierbei übersah sie den herannahenden Motorradfahrer und kollidierte mit diesem.



Der 42-Jährige stürzte und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

Stadtroda

Illegaler CD-Verkauf

Helle Aufregung herrschte am Mittwochmittag vor zwei Einkaufszentren in Stadtroda. Vier bzw. zwei männliche Personen waren auf dem jeweiligen Parkplatz und sprachen die Passanten an. Hierbei erbaten dieses Geld, so zu sagen als Spende, für CDs.

Da in letzter Zeit immer wieder Betrüger, welche angeblich Spendengelder sammelten, im Bereich waren, alarmierte ein Zeuge die Polizei.



Die Beamten prüften den Sachverhalt und trafen drei Personen an. Und diese bestätigten den Ausgangssachverhalt.

Alle Personen sind Mitglieder einer Musikgruppe. Da der originäre Verkauf ihrer eigenen CDs etwas ins Stocken geraten ist, boten sie ihre Werke auf diese Weise an.

In Ermangelung einer Erlaubnis mussten die Männer jedoch die Örtlichkeiten verlassen und erhielten einen Platzverweis.

Stadtroda

Einbruch in Geschäftsgebäude

Unbekannte sind am Mittwoch, in der Zeit, zwischen 07.00 und 15:00 Uhr, in ein Wohn- und Geschäftsgebäude in Stadtroda eingebrochen.

Eine Zeugin meldete dies der Polizei, als sie am Nachmittag die beschädigte Tür feststelle. Der oder die Täter hebelten die Eingangstür des Objektes auf und begaben sich anschließend zielgerichtet in den Kellerbereich.



Hier wurde durch die Unbekannten ein Keller gewaltsam geöffnet. Ob die Diebe Beute ergattern oder mit leeren Händen das Haus unerkannt verlassen konnten, ist bislang noch nicht bekannt.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland


Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok