Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 16.04.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 16.04.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 16.04.2021

Jena

Jena-West

Kita beschmiert

Unbekannte ließen ihre künstlerische Freiheit an der Fassade eines Nebengebäudes einer Kindertagesstätte am Landgrafenstieg aus.

Hier hinterließen diese ein schwarzes Graffito von ca. 120 x 60 cm mit einem unleserlichen Schriftzug. Der entstandene Schaden wird auf ca. 100 Euro beziffert.



Jena-Winzerla

Langeweile führt zu Sachbeschädigung

Zeugen teilten Donnerstagmittag zwei augenscheinlich Jugendliche mit, welche sich auf dem Sportplatzgelände in der Oßmaritzer Straße aufhielten. Laut einem Zeugen scheinen beide Personen alkoholisiert und diese würden eine Sitzbank beschädigen.

Vor Ort konnten die Beamten keine Personen feststellen. Auch eine lädierte Bank schien eher durch die Witterung als durch Krafteinwirkung beschädigt zu sein.



Im Nahbereich konnten dann zwei männliche Personen (15 und 16 Jahre) erblickt werden. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht der Alkoholisierung nicht, jedoch räumten beide die Sachbeschädigung an der Bank ein.

Eine Anzeigenfertigung war dann die logische Folge des Nachmittagsausfluges.

Jena-West


Einbruch in Baustellencontainer

Durch Unbekannte wurde bereits am 07. April 2021 die Tür eines Baustellencontainers in der Lutherstraße gewaltsam geöffnet. Die Mitteilung darüber gab am Donnerstag eine 43-jährige Zeugin.

Nach ersten Erkenntnissen haben der oder die Täter jedoch nicht aus dem Innenraum mitgenommen, sodass es beim entstandenen Sachschaden blieb.

Saale-Holzland-Kreis

Kahla

Mit Böller Zigaretten gezogen

Unbekannte Täter versuchten offenbar einen Zigarettenautomaten in der Neustädter Straße in Kahla mit mindestens einem Böller zu öffnen.

Dies teilte am Donnerstagvormittag ein Zeuge der Polizei Saale Holzland mit. Vor Ort konnten noch Reste des Sprengmittels im Ausgabeschacht festgestellt werden.

Selbiger war jedoch derart beschädigt, dass eine Entnahme von Tabakwaren nicht mehr möglich war. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Eisenberg

Einbruch in Geschäftshaus

Wie ein Zeuge am Donnerstagvormittag der Polizei Saale Holzland mitteilte, verschafften sich Unbekannte widerrechtlich Zutritt zu einem Geschäftshaus in der Eisenberger Fabrikstraße.



Der oder die Täter drückten hierbei ein Fenster auf und gelangten so in das Objekt. In diesem lagerten mehrere Gegenstände.

In das Visier der Unbekannten gerieten hierbei verschiedene Werkzeuge sowie ein Rasentrimmer. Der entstanden Beute- und Sachschaden ist aktuell noch nicht bekannt.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok