Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 06.04.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 06.04.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 06.04.2021

Jena

Jena-Göschwitz

Ohne Spuren aufgebrochen

Ohne Spuren zu hinterlassen, brachen Unbekannte ein Fahrzeug auf und entwendeten eine Geldbörse und einen Schlüsselbund aus einem VW.

Der Pkw war vom 33-jährigen Besitzer am Ostersonntag gegen 11:30 Uhr im Klosterweg in Jena abgestellt worden.



Als das Portemonnaie durch einen Nachbarn am Montagnachmittag unweit in einem Müllbehälter aufgefunden wurde, wurde der Diebstahl erst bekannt.

Wie der oder die Täter an ihre Beute gelangten, ohne das Fahrzeug zu beschädigen, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen.

Saale Holzland Kreis

Kahla

Versuchter Einbruch in Gärtnerei

Gegen 17:00 Uhr beobachtete eine Zeugin aus Kahla einen vermeintlichen Einbruch in eine Gärtnerei. Eine dunkelgekleidete Person stand erst vor dem Schaufenster des Geschäftes und überstieg in der Folge das angrenzende Tor zum Gelände.

Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten entfernte sich die Person auf dem gleichen Weg wieder.



Trotz einer detaillierten Personenbeschreibung und Hinweisen, zu dessen Identität, konnte der, vermeintlich 14-jährige Täter nicht ausfindig gemacht werden. Auch eine Überprüfung der Wohnanschrift verlief negativ.

Hinweise auf einen Einbruch in die Gärtnerei haben sich vorerst nicht ergeben. Es wurde eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch aufgenommen.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok