Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 01.04.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 01.04.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 01.04.2021

Jena

Jena-West

Fahrrad geklaut

Am Mittwoch musste eine 50-Jährige feststellen, dass Unbekannte ihr gesichertes Fahrrad entwendet haben. Gegen 16 Uhr stellte sie es am Dienstag hinter einem Haus in der Lutherstraße ab.

Am Mittwochmittag musste die Frau dann feststellen, dass das recht auffällige Holland-Fahrrad in gelber Farbe mit Blumenaufdruck im vorderen Bereich nicht mehr da ist.

Jena-Zentrum

Fassade der Bank beschmiert

Am Mittwochmittag stellten Zeugen ein frisches Graffiti an der Hauswand einer Bank am Johannisplatz fest.



Mit schwarzer Farbe brachten der oder die Unbekannten einen ca. 40 cm x 40 cm großen Schriftzug auf. Was der Inhalt dieser "Nachricht" sein soll blieb verborgen, da die Schrift unleserlich ist.

Jena-Lobeda

Mehrere Kellereinbrüche

Insgesamt vier Kellereinbrüche wurden am Mittwoch der Polizei Jena gemeldet. Unbekannte öffneten diese allesamt gewaltsam in der Rudolf-Breitscheid-Straße.

Bisher ist bekannt, dass ein Bettlaken sowie ein Gasbrenner entwendet wurden. Ob es weiteres Stehlgut gibt, werden die eingeleiteten Ermittlungen zeigen.

Saale Holzland Kreis

Kahla

Garage in Flammen

Aus bisher noch ungeklärter Ursache brach in einer Garage am Walkteich in Kahla ein Feuer aus. Als das Feuer kurz nach Mitternacht am Donnerstag bemerkt wurde, erging die sofortige Alarmierung der Feuerwehr.



Diese konnten den Brand auch zeitnah löschen, sodass es zu keiner Substanzverletzung der Garage und auch nicht zum Übergreifen des Feuers auf das angrenzende Wohnhaus kam.

Die in der Garage gelagerten Gegenstände, mehrere Stühle und zwei Hoverboards, wurden zerstört. Die Schadenssumme sowie die Brandursache sind noch nicht bekannt.

Kahla

82-Jährigen abgezockt

Durch das Vorspielen einer alten Bekanntschaft ist am Mittwoch ein 82-Jähriger in Kahla um mehrere hundert Euro Bargeld erleichtert worden. Auf einem Parkplatz wurde dieser durch eine männliche Person angesprochen, welcher sich als ehemaliger Arbeitskollege ausgab.

Im weiteren Verlauf übergab er dem vermeintlichen Bekannten bereits vor Ort Bargeld. Im Anschluss nahm er diesen mit an seine Wohnanschrift und übergab abermals Bargeld.



Als Gegenleistung erhielt er Kleidungsstücke, welche sich jedoch als Wertlos erwiesen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Aubitz

Einbruch in Schnellrestaurant

Über einen Einbruch in ein Schnellrestaurant in Aubitz wurde am Donnerstagmorgen, kurz vor 2 Uhr, der Objektverantwortliche durch die Sicherheitszentrale informiert.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Unbekannte öffneten gewaltsam das Fenster zum Büro und gelangten fort folgend darüber in Selbiges.

Ein weiteres Eindringen in das Objekt scheiterte, sodass der oder die Täter im Anschluss die Tatörtlichkeit, augenscheinlich ohne Beutegut, verließen.

Trotz

Kabelbrand führte zu Straßensperrung

Kurz nach 6 Uhr musste die Bundesstraße 7 für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Aber was war passiert? Zwischen den Ortslagen Trotz und Hainspitz meldeten Verkehrsteilnehmer, dass ein Strommast brennt.



Kurz darauf die Gewissheit, auf Höhe Gewerbegebiet Klengel brannte eine Hochspannungsleitung. Problematisch hierbei war, dass der Kabelbrand direkt an der Bundesstraße und dazu noch an der Erdoberfläche war.

Sowohl die Feuerwehr als auch der Stromversorger waren zügig vor Ort. Nachdem die Leitung Stromlos geschaltet wurde, begann die Feuerwehr mit den Löscharbeiten.

Durch den Schaumteppich konnte das Feuer zum Glück zeitnah gelöscht werden. Auch eine Umleitungsstrecke durch das Gewerbegebiet wurde eingerichtet.

Was den Brand ausgelöst hatte, muss nun im Nachgang erforscht werden. Die Reparaturarbeiten haben auch sofort begonnen, da die Ortslage Klengel vorerst ohne Stromversorgung war.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok