Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.03.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 29.03.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 29.03.2021

Jena

Jena-Nord

Feuerwehreinsatz ausgelöst

Vermutlich eine optische Täuschung, bedingt durch den Sonnenuntergang, beobachtete am Sonntagabend, kurz vor 20 Uhr, ein Zeuge in Jena.

Es hatte den Anschien, dass aus einem Fenster in der Closewitzer Straße Flammen schlagen. Er sah einen hellen Lichtschein in einem Fenster im 3. oder 4. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Mehrere Streifenwagen und die Feuerwehr begaben sich schnell vor Ort. Nachdem die Closewitzer Straße für den Verkehr gesperrt wurde, begann man mit der Suche nach dem vermeintlichen Brand.



Nach knapp einer halben Stunde konnten die Kameraden der Feuerwehr jedoch Entwarnung geben. Ein Feuer war weit und breit nicht zu sehen.

Auch den Lichtschein konnte man nicht mehr ausfindig machen. Allen Anschein nach rührte der wahrgenommene Lichtschein von der später untergehende Sonne. Somit konnten alle Einsatzkräfte wieder abrücken und die Straße wieder freigeben.

Jena-Burgau

Mehrere Plakate beschmiert

Am Sonntagvormittag stellte ein Sicherheitsdienstmitarbeiter fest, dass Unbekannte mehrere Plakate im Bereich eines Einkaufszentrums in der Keßlerstraße beschmiert und teilweise sogar beschädigt.

Insgesamt waren elf Plakate betroffen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.



Jena-Nord

Stromverteilerkasten beschädigt

Unbekannte beschädigten bereits am Samstagabend einen Stromverteilerkasten in Schützenhofstraße Ecke Friedensstraße. Die Mitteilung erging durch einen Zeugen am Sonntagvormittag. Vermutlich durch Tritte wurde dieser beschädigt.

Ein weiterer Zeuge sah am Samstag, gegen 20:00 Uhr, drei Personen, welche als Täter in Betracht kommen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Jena-Maua

Ausfahrt mit Folgen

Vermutlich via soziale Medien verabredeten sich am Sonntag über 100 Biker in Jena. Zumeist mit Kleinkrafträdern unterwegs trafen diese sich zuerst in einem Gewerbegebiet in Jena Lobeda.

Von da aus begaben sie sich in die Ortslage Maua. Da der Verdacht bestand, dass die aktuell gültige Verordnungslage nicht eingehalten wurde, erfolgte die Kontrolle der Teilnehmer.



Hierbei konnte ein Kleinkraftrad mit falsch angebrachten Kennzeichen festgestellt werden. Da dieses darüber hinaus augenscheinlich manipuliert war, erfolgten die Sicherstellung des Fahrzeuges sowie die Anzeigenfertigung gegen den Halter.

Saale-Holzland-Kreis

Löbschütz

Statue zerstört

Durch den Vorsitzenden einer Kleingartenanlage in Löbschütz erging die Mitteilung über eine Sachbeschädigung. Unbekannte zerstörten hierbei augenscheinlich mutwillig ein Podest für eine Statue, welches sich am Eingangsbereich der Gartenanlage befindet.

Die Tat ereignete sich zwischen Samstag und Sonntag. Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Oelknitz

Fahrrad-Dieb geschnappt

Am Sonntagnachmittag informierten Zeugen die Polizei, da eine männliche Person verdächtig um den Sportplatz in Oelknitz umherlief. Hierbei schaute die Person unter anderem in die Mülleimer.

Danach erblickte dieser ein Kinderfahrrad und nahm dies an sich. Die eingesetzten Beamten konnten den 43-Jährigen stellen und das Rad seiner Eigentümerin wieder übergeben. Den Fahrrad-Dieb erwartet nun eine Anzeige.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok