Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 22.03.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 22.03.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 22.03.2021

Jena

Jena-Lichtenhain

Gedenkstein beschmiert

Sonntagabend informierte ein Zeuge die Polizei, da der Ernst-Haeckel-Gedenkstein oberhalb der Lützowstraße auf der Ammerbacher Platte mit Farbe besprüht wurde.

Durch eine gute Personenbeschreibung konnte im Nahbereich eine Personengruppe festgestellt werden.



Bei der Befragung gaben zwei Personen, eine 22-Jährige sowie ein 25-Jähriger, die Tat zu. Zu den gesprühten Farben (Neongelb sowie Türkis) konnten auch die passenden Sprühdosen fest- und folglich sichergestellt werden.

Eine Anzeige wegen Sachbeschädigung wurde aufgenommen.

Jena-Winzerla

Versuchte Kellereinbrüche

Sowohl in der Schrödingerstraße als auch in der Wanderslebstraße versuchten Unbekannte in Keller von Mehrfamilienhäuser einzubrechen. Bekannt wurden die Sachverhalte jeweils am Sonntag.

Nach ersten Erkenntnissen verließen die Täter die Tatorte jedoch ohne Stehlgut. Lediglich ein Vorhängeschloss nahmen sie aus der Schrödingerstraße an sich.

Jena-Isserstedt

Richtigstellung: Vorfahrt missachtet

Am Donnerstagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B 7 Höhe der Ortslage Isserstedt (wir berichteten).

Bei dem Unfallverursacher handelte es sich jedoch nicht um den Fahrer des VW Sharan, sondern um den 56-jährigen Fahrer des VW Caddy.



Dieser befuhr die Großschwabhäuser Straße und wollte auf die B7 in Richtung Jena auffahren.

Dabei missachtete dieser den aus Richtung Jena kommenden 64-jährigen Fahrer des VW Sharan.

Saale Holzland Kreis

Hermsdorf

Geld und Tabakwaren geklaut

Mit augenscheinlich brachialer Gewalt verschafften sich Unbekannte in der Nacht vom Samstag zum Sonntag Zutritt zu einem Getränkehandel in der Hermsdorfer Erich-Weinert-Straße.

Hierbei brachen die Täter die Lagertür auf und begaben sich zum Kassenbereich. Hier entleerte diese sowohl die Kassen als auch die Tabakständer.

Auch das angrenzende Büro verschonten die Unbekannten nicht. Hier nahmen sie ebenso Tabakwaren sowie Bargeld an sich. Nach ihrem Beutezug entleerten dann die Täter noch einen Feuerlöscher.

Sowohl der Beute- als auch der Sachschaden werden auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Tautendorf

Mit Auto überschlagen

Gegen 16 Uhr fuhr am Sonntag eine 32-Jährige mit ihrem Pkw VW auf der Landstraße zwischen Tautendorf und Neuensorga.

Nach einer Rechtskurve kam die Fahrerin dann nach links von der Straße ab, kollidierte mit einem betonierten Wasserlauf und der Pkw blieb daraufhin auf der Seite liegen.



Durch hinzueilende Ersthelfer konnte das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt und somit die Fahrerin geborgen werden.

Die Fahrerin musste im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw war nicht mehr fahrtauglich und wurde abgeschleppt.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok