Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 19.03.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 19.03.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 19.03.2021

Jena

Jena-Isserstedt

Vorfahrt missachtet

Ein VW Sharan und ein VW Caddy kollidierten am Donnerstagabend in Isserstedt. Gegen 19:30 Uhr beabsichtigte der Sharan-Fahrer, der aus Richtung Großschwabhäuser Straße kam, auf die B7 aufzufahren.

Hierbei missachtete er die Vorfahrt des Caddy-Fahrers, welcher die Bundesstraße aus Richtung Mühltal befuhr.



Durch den Zusammenstoß wurden beide beteiligte Fahrzeugführer leicht verletzt und mussten medizinisch versorgt werden.

Die VWs wurden durch Abschleppunternehmen geborgen, da sie nicht mehr fahrbereit waren.

Saale Holzland Kreis

Hermsdorf

Durstige Einbrecher

Durst hatten scheinbar Einbrecher in Hermsdorf. Die unbekannten Täter verschafften sich Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Rudolf-Breitscheid-Straße, wie am Donnerstagmorgen der Geschädigte der Polizei mitteilte.

Hier hebelten die Täter im Kellerbereich die Tür einer Kellerbox komplett aus und entwendeten Sekt und Bier.



Wahrscheinlich um damit das Beutegut besser transportieren können, haben sie gleich noch eine Klappbox mitgenommen, ehe sie unerkannt entkommen konnten.

Zwei junge Männer wurden am Donnerstagabend auf einer Grünfläche auf Höhe der Clara-Zetkin-Straße festgestellt, als sie in ihrem Fahrzeug gerade einen Joint rauchten.

Mit Joint erwischt

Nach erfolgter Belehrung gab der Fahrer zudem an, vor Antritt der Fahrt bereits Betäubungsmittel konsumiert zu haben und anschließend mit dem Pkw im öffentlichen Verkehrsraum unterwegs gewesen zu sein.

Mit ihm wurde anschließend noch eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt. Gegen beide jungen Männer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.



Hermsdorf

Gut riechende Beute

Ein 27-Jähriger hat sich am Donnerstagmittag in einem Supermarkt in Hermsdorf mit hochwertigem Parfums und Festplatten eingedeckt. Nur bezahlen wollte der junge Mann nicht.

Hinter dem Kassenbereich wurde der Langfinger vom Ladendetektiv angesprochen und es kam eine Gesamtbeute im Wert von über 350 Euro zum Vorschein.

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland Kreis

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok