Anzeige

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 17.03.2021

Polizeibericht für Jena und den SHK vom 17.03.2021

Pressemeldungen
der Landespolizeiinspektion Jena
vom 17.03.2021

Jena

Jena-Lobeda

Motorhaube zerkratzt

Am Dienstag, zwischen 13:45 Uhr und 16:00 Uhr, haben Unbekannte ein Fahrzeug auf dem Salvador-Allende-Platz beschädigt.

Der 32-jährige Geschädigte stellte Kratzer auf der Motorhaube seines Wagens fest. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Jena-Lobeda

Wer erkennt die Fahrräder?

Am Mittwoch, 10.03.2021, gegen 15:45 Uhr, wurden durch einen Bürgerhinweis die drei abgebildeten Kinderfahrräder am Salvador-Allende-Platz, Höhe Hausnummer 15, aufgefunden und sichergestellt.

Foto: Polizei JenaFoto: Polizei Jena

Nach Angaben eines Zeugen kam es zwischen mehreren Kindern, an dem Nachmittag, zu einem Streitgespräch. Nachdem ein Elternteil schlichtend dazwischen gegangen ist, haben die Kinder die Fahrräder zurückgelassen.

Wer kennt die Eigentümer dieser Fahrräder? Hinweise bitte an die Polizei Jena unter Tel. 03641 - 810.

Saale Holzland Kreis

Stadtroda

Unter Drogen am Lenkrad

Einen 38-Jährigen aus Stadtroda kontrollierten am Dienstagabend gegen 22:30 Uhr Polizeibeamte in der Schlossstraße. Der Mann war mit einem Daimler unterwegs.



Ein Drogenvortest, welcher im Rahmen der Kontrolle durchgeführt wurde, reagierte positiv auf mehrere Stoffe.

Der junge Mann wurde zur Blutentnahme ins Klinikum gebracht, seine Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Anzeige wegen Fahren unter berauschenden Mitteln gefertigt.

Gösen

Nach Unfall schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagabend nahe der Ortslage Gösen.

Eine 52-jährige Ford-Fahrerin war auf der Landstraße in Richtung Schkölen unterwegs, als sie, vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit bei glatter Fahrbahn, zunächst etwas nach rechts abkam, entgegen lenkte und so schleudernd in den Gegenverkehr geriet.



Hier kollidierte der Ford mit einem entgegenkommenden Mercedes. Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt ins Klinikum gebracht.

Die beiden Insassen des Mercedes erlitten leichte Verletzungen. Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Crossen

Kontrolle über Pkw verloren

In Crossen an der Elster ist eine 67-Jährige mit ihrem Fahrzeug verunglückt. Beim Befahren einer rechtwinkligen Kurve bekam die Frau, eigenen Angaben zufolge, einen Krampf im Bein, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Einfriedung eines Trafohauses.

Die 67-Jährige wurde ins Klinikum gebracht. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert

Quelle: LPI Jena/PI Saale Holzland

Anzeige Anzeige
 
 
Anzeige Anzeige
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok